Inhaltsverzeichnis:

Alessandro Del Piero Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Alessandro Del Piero Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Alessandro Del Piero Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Alessandro Del Piero and Francesco Totti talking on Instagram Live during quarantine 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Alessandro Del Piero beträgt 25 Millionen US-Dollar

Alessandro Del Piero Wiki-Biografie

Alessandro Del Piero (italienische Aussprache: [alesˈsandro del ˈpjɛːro]) Ufficiale OMRI (* 9. November 1974) ist ein italienischer Fußballspieler, der derzeit für Delhi Dynamos FC in der indischen Super League als Stürmer spielt. Del Piero wird von Spielern, Experten und Managern weithin als einer der größten italienischen Spieler seiner Generation angesehen. Er gewann 1998 und 2008 den italienischen Fußballer des Jahres und belegt den zweiten Platz in der Rangliste der italienischen All-Time-Rangliste Torschützenkönige (345 Tore, dahinter nur Silvio Piola, 390 Tore). Er spielte bei Juventus F.C. seit 19 Jahren (11 Jahre als Kapitän) und hält den Vereinsrekord für Tore (290) und Einsätze (705). Del Piero erzielte in allen Wettbewerben, an denen er teilnahm. Er wurde in die FIFA 100 aufgenommen, eine Liste der 125 größten lebenden Fußballer, die Pelé im Rahmen der 100-Jahr-Feier der FIFA ausgewählt hat. Außerdem wurde er bei der UEFA-Umfrage zum Goldenen Jubiläum in die Liste der besten europäischen Spieler der letzten 50 Jahre gewählt. Im Jahr 2000 war Del Piero der bestbezahlte Fußballspieler der Welt, gemessen an Gehalt, Boni und Werbeeinnahmen. Mit Stand Dezember 2012 belegt er den zehnten Platz unter den ewigen Torschützen der UEFA Champions League. Neben sechs Auszeichnungen in Italien für Gentleman-Verhalten hat er auch den Golden Foot Award gewonnen, der sich auf Persönlichkeit und Spielfähigkeit bezieht. Del Piero hat auch die italienische Nationalmannschaft bei drei FIFA-Weltmeisterschaften und vier UEFA-Fußballeuropameisterschaften vertreten, insbesondere Gewinn der FIFA-Weltmeisterschaft 2006 und Erreichen des Finales der UEFA Euro 2000 mit Italien. Er ist gemeinsamer 4. (mit Roberto Baggio) in der Torschützenliste der italienischen Nationalmannschaft mit 27 Toren (hinter Silvio Piola mit 30 Toren, Giuseppe Meazza mit 33 Toren und Luigi Riva mit 35 Toren) in 91 Einsätzen.

Beliebt nach Thema