Inhaltsverzeichnis:

Adam Sandler Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Adam Sandler Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Adam Sandler Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Adam Sandler On "The Week of" and His Relationship With His Daughters 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Adam Sandler beträgt 380 Millionen US-Dollar

Das Gehalt von Adam Sandler beträgt

$20 Millionen

Adam Sandler Wiki-Biografie

Der amerikanische Schauspieler/Comedian, Drehbuchautor, Filmproduzent und Musiker Adam Richard Sandler wurde am 9. September 1966 in Brooklyn, New York City USA geboren und ist vielleicht am bekanntesten durch seine Beiträge in der TV-Show „Saturday Night Live“ab 1990.

Wie reich ist Adam Sandler Anfang 2017? Angesichts seines vielseitigen Engagements in der Unterhaltungsindustrie ist es wahrscheinlich nicht verwunderlich, dass Adams Vermögen von maßgeblichen Quellen auf über 380 Millionen US-Dollar geschätzt wird, angesammelt während seiner Karriere, die vor über 30 Jahren begann.

Adam Sandler Vermögen von 380 Millionen US-Dollar

Adams Mutter Judy arbeitete als Lehrerin in einem Kindergarten, während sein Vater Stanley Sandler Elektroingenieur war, beide russisch-jüdischer Abstammung. Adam Sandler begann Mitte der 1980er Jahre in verschiedenen Comedy-Clubs aufzutreten, während er an der Tisch School of the Arts der New York University studierte und so Sandlers Vermögen eröffnete.

Nach seinem Abschluss im Jahr 1988 arbeitete Adam weiterhin in verschiedenen Comedy-Clubs und wurde glücklicherweise von einem der Darsteller von 'Saturday Night Live', Dennis Miller, gesehen, und Adam wurde eingeladen, als Hauptdarsteller an der Show zu arbeiten, was sofort half Adams Vermögen sowie seiner Popularität.

Währenddessen spielte Sandler in „Airheads“unter der Regie von Michael Lehmann auf der großen Leinwand. „Billy Madison“unter der Regie von Tamra Davis und geschrieben von Sandler selbst, steigerte sein Vermögen, als er von den MTV Movie Awards für die beste komödiantische Leistung nominiert wurde. Adam setzte seine Karriere mit den Hauptrollen in den Filmen "Bulletproof" mit 22 Millionen Dollar Einspielergebnissen, "Happy Gilmore" - 41 Millionen, "You Don't Mess with the Zohan" - 201 Millionen, "Bedtime Stories" unter der Regie von Adam Shankman fort mit einem Einspielergebnis von 212 Millionen an den Kinokassen und "Grown Ups" unter der Regie von Dennis Dugan und geschrieben von Adam Sandler, spielte 162 Millionen Dollar ein, was auf die Popularität der Filme hinweist, die von Adam Sandler geschrieben wurden und/oder mit denen er in der Hauptrolle spielte, und auch sein Vermögen steigerte.

Adams spätere Filme wurden sowohl von Kinobesuchern als auch von Kritikern geschätzt, darunter "Punch-Drunk Love" unter der Regie von Paul Thomas Anderson, für das er für einen Golden Globe Award nominiert wurde, "Big Daddy" unter der Regie von Dennis Dugan, das Adam zwei MTV einbrachte Movie Awards für die beste komödiantische Performance und „Funny People“unter der Regie von Judd Apatow, woraufhin Adam an die Academy of Motion Picture Arts and Sciences eingeladen wurde.

1999 gründete Adam die Film- und Fernsehproduktionsfirma „Happy Madison Productions“, wo er unter anderem mit Barry Bernardi, Allen Covert, Heather Parry und Scott Sandler zusammenarbeitete und Filme wie „The Shortcut“, „Jack and Jill“produzierte. Here Comes the Boom“, „Erwachsene“und viele andere, die auch das Vermögen von Adam Sandler gesteigert haben.

Privat ist Adam Sandler seit 2003 mit der Schauspielerin Jackie Sandler (Jacqueline Samantha Titone) verheiratet und hat zwei Töchter. Adams großzügige Spenden für wohltätige Zwecke sind ebenfalls bekannt, unter anderem an den Boys and Girls Club in Manchester, New Hampshire, wo er seinen Wohnsitz hat.

Beliebt nach Thema