Inhaltsverzeichnis:

Butch Vig Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Butch Vig Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Butch Vig Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Producer Butch Vig - Pensado's Place #197 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Butch Vig beträgt 60 Millionen US-Dollar

Butch Vig Wiki Biografie

Bryan David Vigorson wurde am 2. August 1957 in Viroqua, Wisconsin, USA, geboren und ist Schlagzeuger und Produzent, Mitglied der Band Garbage und hat Rockbands wie Nirvana und The Smashing Pumpkins produziert. Im Jahr 2012 wurde Butch Vig als 9. in der von NME zusammengestellten Liste der 50 größten Produzenten aller Zeiten aufgeführt. Seit 1978 ist er in der Musikbranche tätig.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Butch Vig? Von maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass sein Vermögen laut den Anfang 2017 vorgelegten Daten 60 Millionen US-Dollar beträgt. Musik ist die Hauptquelle für Vigs Vermögen und seine Popularität.

Butch Vig Nettowert von 60 Millionen US-Dollar

Butch ist in Viroqua mit zwei Geschwistern aufgewachsen. Der Junge studierte sechs Jahre Klavier, bevor er sich für Schlagzeug interessierte. Nach dem Abitur schrieb sich Vig für ein Studium der Filmindustrie an der University of Wisconsin ein, wo er Steve Marker kennenlernte. Vig half mit, Songs für Low-Budget-Filme zu kreieren, darunter einen Song für den Film „Slumber Party Massacre“. In Madison spielte Vig in vielen Garagenbands, darunter Eclipse, bevor sie 1978 zusammen mit den anderen Mitgliedern Jeff Walker, Dave Benton, Tappero Joel und Duke Erikson Spooner gründete. Spooner wurde unter ihrem eigenen Label Boat Records ins Leben gerufen, über das sie ihre Aufnahmen veröffentlichten, darunter ihre Debüt-EP „Cruel School“(1979). Das Nettovermögen von Vig war gut etabliert.

1984 gründeten Vig und Marker die Smart Studios in Madison, spielten nachts weiterhin Schlagzeug mit Spooner und arbeiteten tagsüber als Taxifahrer. Dann gründete Vig eine Band namens First Person und eine weitere Band namens Fire Town, die schnell berühmt wurde und einen Vertrag mit Atlantic Records unterschrieb; Atlantic engagierte den Produzenten Michael Frondelli, um mit ihnen zu arbeiten. Obwohl die Band kurz darauf scheiterte, lernte Vig viele Produktionstechniken, und er reformierte Spooner dann für ihr letztes Album, bevor er beschloss, sich der Vollzeitproduktion zu widmen, obwohl er seine Karriere als Schlagzeuger in der Band Garbage fortsetzte. 1995-1996 veröffentlichten sie mehrere erfolgreiche Singles, zum Beispiel „Stupid Girl“und „Only Happy When It Rains“. Garbage wurde 1996 bei den MTV Europe Music Awards als beste aufstrebende Band ausgezeichnet. 1999 wurden sie für zwei Grammy Awards für das Album des Jahres und das beste Rockalbum nominiert. 2003 beschloss die Band sich aufzulösen, aber 2005 kamen sie wieder zusammen, um das vierte Album „Bleed Like Me –t“aufzunehmen. Dann kündigte Garbage eine unbefristete Pause an und betonte, dass sie sich entschieden hätten, mehr aus persönlichem Interesse zu tun. Die Band hat weltweit mehr als 17 Millionen Alben verkauft, was das Vermögen von Butch Vig sowie anderen Mitgliedern der Band deutlich erhöht hat.

In Bezug auf seine Karriere als Produzent entstand 1991 die erste hochkarätige Produktion, als Vig „Gish“von den Smashing Pumpkins und „Nevermind“von Nirvana produzierte. Vig produzierte auch zwei Alben für Sonic Youth, „Dirty“(1992) und „Experimental Jet Set, Trash and No. Star“(1994). Vig arbeitete mit Jimmy Eat World am sechsten Album „Chase This Light“(2007) zusammen. Er produzierte die Band The Subways mit ihrem zweiten Album „All or Nothing“(2008). Er arbeitete auch mit Tom Gabel, Shirley Manson und anderen Prominenten zusammen.

Schließlich ist Butch Vig im Privatleben des Schlagzeugers und Produzenten mit Beth Halper verheiratet, und die beiden haben eine Tochter. Die Familie lebt in Silver Lake, Los Angeles.

Beliebt nach Thema