Inhaltsverzeichnis:

Dave Clark Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Dave Clark Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Dave Clark Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: "ЭКЗАМЕН" ("EXAM") 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Dave Clark beträgt 20 Millionen US-Dollar

Dave Clark Wiki-Biografie

David Clark wurde am 15. Dezember 1942 in Tottenham, Nord-London, England, geboren und ist ein Musiker und Unternehmer, der der Welt vor allem als Gründer der Beat-Musikgruppe The Dave Clark Five bekannt ist, mit der er 15 Studioalben veröffentlichte. darunter „Glad All Over“(1964), „Coast to Coast“(1965), „5 By 5“(1967) und „Good Old Rock'nRoll“(1970). Die Band ist auch für ihre 15 Top-20-Singles bekannt, darunter „Glad All Over“(1964), „Can't You See That She's Mine“(1964), „Because“(1964), „Over and Over“(1965) und „You Got What It Takes“(1967) und viele andere. Clarks Karriere begann 1957.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Dave Clark Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Clark auf bis zu 20 Millionen US-Dollar geschätzt. Er hat auch Musik für den Film geschaffen, darunter das komplette Album, das dem Film „Having a Wild Weekend“(1965) gewidmet ist, in dem seine Gruppe gecastet wurde.

Dave Clark hat ein Vermögen von 20 Millionen US-Dollar

Dave wuchs im Norden Londons auf und verließ die Schule im Alter von 15 Jahren ohne Abschluss. Er fand seinen Platz in der Unterhaltungsindustrie als Filmstuntman und spielte in mehr als 40 Filmen mit. Zu dieser Zeit kaufte er auch ein Schlagzeug und gründete eine Skiffle-Band, mit der er seine Fußballmannschaft unterstützen wollte, die in die Niederlande reisen musste.

Schon bald wuchs die Skiffle-Band zu The Dave Clark Five, bestehend aus Mike Smith, Lenny Davidson, Rick Huxley und Denis Payton. Sie veröffentlichten einige Singles in Großbritannien, bevor sie ihr Debütalbum „Glad All Over“für den amerikanischen Markt veröffentlichten, das Platz 3 der US Billboard 200 erreichte und die gleichnamige Single die Charts anführte und der erste Song wurde von einem britischen Künstler neben den Beatles, um Platz 1 der US-Charts zu erreichen. Im selben Jahr veröffentlichte die Gruppe zwei weitere Alben, "The Dave Clark Five Return!" (1964) für den US-amerikanischen Markt und „A Session with The Dave Clark Five“(1964) für den britischen Markt.

Sie dominierten weiterhin die Musikszene auf beiden Kontinenten und mit Alben wie „Catch Us If You Can“(1965), „Coast to Coast“(1965), „Satisfied with You“(1966), „You Got What It Takes“und „If Somebody Loves You“(1969) festigten ihren Platz in der Rock and Roll Hall of Fame.

Dave löste die Gruppe 1970 auf und hörte zwei Jahre später aufgrund eines Rodelunfalls auf, bei dem er vier gebrochene Knöchel hatte.

Seitdem wagte er sich in verschiedene Bereiche der Unterhaltungsindustrie vor, einschließlich des Filmemachens; er drehte zwei Dokumentarfilme, „Hold On: It’s the Dave Clark Five“(1968) und „Glad All Over: The Dave Clark Five and Beyond“, die auch seinen Reichtum steigerten.

In Bezug auf sein Privatleben hat Dave nie geheiratet und keine Kinder. Es ist auch bekannt, dass er dem inzwischen verstorbenen Sänger Freddie Mercury ziemlich nahe stand und dass Dave an einer Nachtwache am Krankenbett war, als Mercury 1991 starb. Neben seinem Junggesellenleben brachte dies jedoch zahlreiche Spekulationen über seine Sexualität auf die Frage, ob er war schwul, Daves Antwort ist immer negativ.

Beliebt nach Thema