Inhaltsverzeichnis:

Crystal Bowersox Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Crystal Bowersox Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Crystal Bowersox Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Crystal Bowersox - Lifestyle, Boyfriend, Net Worth, House, Car, Biography 2019 | Celebrity Glorious 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Crystal Bowersox beträgt 500.000 USD

Crystal Bowersox Wiki-Biografie

Crystal Lynn Bowersox wurde am 4. August 1985 in Elliston, Ohio, USA geboren und ist Sängerin, Songwriterin sowie Schauspielerin. Berühmt wurde sie durch die Teilnahme an der Reality-Wettbewerbsshow „American Idol“(2010), wo sie den zweiten Gesamtrang und die erste weibliche Finalistin seit drei Jahren belegte. Seit der Show hat sie zwei Studioalben, ein digitales Album sowie zwei EPs veröffentlicht. Bowersox ist seit 2007 in der Unterhaltungsbranche tätig.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Crystal Bowersox? Von maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass ihr Vermögen laut den Ende 2016 vorgelegten Daten bis zu 500.000 US-Dollar beträgt. Musik ist die Hauptquelle für das Vermögen und die Popularität von Bowersox.

Crystal Bowersox Nettowert von 500.000 $

Sie wuchs zunächst in Ottawa County in Ohio auf, studierte an der High School und dann an der School for the Arts in Toledo. Während ihrer Schulzeit spielte sie Flöte und sang im Schulchor. Im Alter von 10 Jahren begann sie, professionell aufzutreten. 2007 unternahm Crystal eine unabhängige Tournee durch die Türkei und Mexiko sowie durch die USA.

Bezüglich ihrer beruflichen Laufbahn wurde Crystal Bowersox durch die Teilnahme an der neunten Ausgabe von „American Idol“(2010) bekannt, wie bereits erwähnt, als Zweite im Finale. Nach der Sendung hat Bowersox einen Vertrag bei 19 Entertainment / Jive Records unterschrieben und die Non-Album-Single „Up to the Mountain“(2010) veröffentlicht. Ende 2010 veröffentlichte sie ihr Debütalbum „Farmer’s Daughter“, produziert von David Bendeth, erreichte Platz 2 der Billboard Rock-Charts und verkaufte sich allein in den USA 205.000 Exemplare des Albums. Ihr Vermögen war gut aufgestellt.

2010 nahm sie mit Lee DeWyze die Single „Falling Slowly“auf, die auf Platz 2 der irischen Musikcharts aufstieg; im Oktober 2011 verließ sie das Jive. Darüber hinaus debütierte sie als Schauspielerin in einer Episode der zweiten Staffel von „Body of Proof“(2012) und arbeitete im selben Jahr an der Aufnahme des Albums „Suzie Cracks the Whip“(2012) mit der Gruppe Blues Traveler zusammen. Im Herbst 2012 unterschrieb sie einen Vertrag bei Shanachie Records, im Jahr darauf veröffentlichte sie ihr zweites Studioalbum „All That for This“(2013), das ein Duett mit Jakob Dylan enthält und von Steve Berlin produziert wurde. Es erreichte jedoch nur Platz 21 der Billboard Rock-Charts. Alle oben genannten Engagements haben jedoch das Gesamtvermögen von Crystal Bowersox erheblich erhöht und sie berühmt gemacht.

Im Privatleben der Sängerin schließlich heirateten Crystal und der Musiker Brian Walker am 10. Oktober 2010 im Uncommon Ground Café in Chicago und feierten ihre Hochzeit in dem Restaurant, in dem sich das Paar sechs Jahre zuvor kennengelernt hatte, beide traten bei der Open Microphone Night auf. Am 6. Mai 2013 wurde bekannt gegeben, dass sich die beiden scheiden lassen; sie haben ein kind. Im selben Jahr offenbarte sich Crystal Bowersox als bisexuell.

Beliebt nach Thema