Inhaltsverzeichnis:

Eddie Jordan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Eddie Jordan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Eddie Jordan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: "ЭКЗАМЕН" ("EXAM") 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Eddie Jordan beträgt 475 Millionen US-Dollar

Eddie Jordan Wiki-Biografie

Edmund Patrick Jordan wurde am 30. März 1948 in Dublin, Irland, geboren und ist ein ehemaliger Rennfahrer und Unternehmer, der als Eddie Jordan vor allem als Gründer und ehemaliger Besitzer des Jordan Grand Prix Teams und als BBCs bekannt ist leitender Analyst für F1-Grand-Prix-Events. Er ist auch weithin dafür bekannt, junge, talentierte Fahrer zu entdecken, die später Meister wurden, darunter Michael Schumacher, Ayrton Senna und Nigel Mansell.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Vermögen dieser Ex-Fahrer und jetzige Geschäftsmann bisher angehäuft hat? Wie reich ist Eddie Jordan? Quellen zufolge beträgt das Nettovermögen von Eddie Jordan Mitte 2016 schätzungsweise 475 Millionen US-Dollar, einschließlich Vermögenswerten wie Häusern in den Elitevierteln von Wentworth Estate und South Kensington in London sowie im Fürstentum von Monaco. Eddie Jordan besitzt auch einen privaten Helikopter und eine Yacht. Diese wurden während seiner gesamten Karriere in der Rennbranche mit einer Gesamtdauer von jetzt fast 45 Jahren erworben.

Eddie Jordan hat ein Vermögen von 475 Millionen US-Dollar

Eddie Jordan wurde als jüngeres Kind von Eileen und Paddy Jordan geboren. Nach der Saint Anne’s Pre School in Miltown schrieb sich Eddie Jordan an der Synge Street Christian Brothers School ein. Nach 11 Jahren gründlicher Disziplin und hartem Studium absolvierte Eddie den Buchhaltungskurs des Dublin's College of Commerce und begann als Angestellter bei der Bank of Ireland. Nach vier Jahren in Mullingar wurde er in die Filiale in der Camden Street, Dublin versetzt, wo er zum ersten Mal mit dem Kartsport in Berührung kam und damals sogar inoffiziell an mehreren Rennen in St. Brelade's Bay teilnahm. Seine Bankkarriere bildete die Grundlage für Eddie Jordans mittlerweile recht beeindruckendes Gesamtvermögen.

1971 kaufte Eddie Jordan sein erstes Kart und gewann die Irish Kart Championship, die offiziell den Beginn einer erfolgreichen Rennkarriere markierte. Einige Jahre später, im Jahr 1974, stieg Eddie Jordan in die Formel Ford auf, gefolgt von einem Wechsel in die Formel 3. 1975. Er machte schnelle Fortschritte, und 1978 gewann Eddie Jordan nach seinem Wechsel in die Kategorie Formula Atlantic die Irische Formel-Atlantik-Meisterschaft. All diese Errungenschaften halfen Eddie Jordan, sich als erfolgreicher Rennfahrer zu etablieren, und haben seinen Reichtum dramatisch gesteigert.

1979 gründete Eddie Jordan sein eigenes Team, Eddie Jordan Racing. Er stellte ein Team junger und talentierter Fahrer zusammen und sie begannen, Siege und Trophäen einzufahren. Einige Jahre später stiegen Eddie und sein Team in die Formel 3000 ein und dominierten die Saison 1989, als Eddies Fahrer Jean Alesi die Meisterschaft gewann. Diese Errungenschaften trugen sicherlich sehr zur Popularität von Eddie Jordan bei und erhöhten seinen Reichtum insgesamt massiv.

1991 gründete Eddie Jordan den Formel-1-Rennstall Jordan Grand Prix mit Michael Schumacher als seinem Debütfahrer. Bevor Eddie Jordan nach 15 erfolgreichen Jahren 2004 das Team verkaufte, arbeitete er bei seinem Jordan Grand Prix mit zahlreichen großen Namen der Renn- und Formel-1-Branche zusammen, darunter neben den bereits erwähnten Rubens Barrichello, Giancarlo Fisichella, Ralf Schumacher, Jarno Trulli und zahlreiche andere. Es ist sicher, dass all diese Engagements Eddie Jordan geholfen haben, sein riesiges Vermögen um eine beträchtliche Summe zu erhöhen.

Obwohl er sich vom Rennsport zurückgezogen hat, kehrte Eddie Jordan 2009 in die Formel 1 zurück, diesmal als Kommentator für die BBC Sport F1-Berichterstattung neben Jake Humphrey, Suzi Perry und David Coulthard. Er schrieb auch „This Much I Know“, eine monatliche Kolumne des F1 Racing Magazins. Zu den jüngsten Engagements von Eddie Jordan gehört die weltberühmte Autoshow „Top Gear“der BBC, in der er seit Februar 2016 als Moderator fungiert.

Privat ist Eddie Jordan seit 1979 mit Marie, einer ehemaligen Basketballspielerin, verheiratet, mit der er vier Kinder hat.

Bisher wurde Eddie Jordan mit verschiedenen prestigeträchtigen Auszeichnungen geehrt, von denen die bedeutendsten die Ehrendoktorwürde der University of Ulster und des Dublin Institute of Technology sowie der James Joyce Award für seinen Beitrag zum irischen Motorsport sind.

Beliebt nach Thema