Inhaltsverzeichnis:

Jeff Kent Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Jeff Kent Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Jeff Kent Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Jeffrey Franklin Kent beträgt 50 Millionen US-Dollar

Jeffrey Franklin Kent Wiki-Biografie

Jeffrey Franklin Kent wurde am 7. März 1968 in Bellflower, Kalifornien, USA, geboren und ist ein ehemaliger Baseballspieler, der von 1992 bis 2008 17 Saisons in der Major League Baseball (MLB) spielte. Der Spieler wurde zum MVP der National League ernannt 2000 und wurde fünfmal für das All – Star Game ausgewählt und gewann vier. Kent ist auch der Gewinner von vier Silver Slugger Awards.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Jeff Kent? Von maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass sein Vermögen nach den Mitte 2017 vorgelegten Daten bis zu 50 Millionen US-Dollar beträgt. MLB ist die Hauptquelle von Kents Vermögen.

Jeff Kent hat ein Vermögen von 50 Millionen US-Dollar

Jeff Kent spielte zunächst Baseball an der Edison High School in Huntington Beach. Anschließend spielte er Baseball für das Team der University of California in Berkeley, bevor er 1989 von den Toronto Blue Jays im Amateur-Draft ausgewählt wurde.

Nach vier Spielzeiten in den Minor Leagues wurde er zum Frühjahrstraining eingeladen und wurde 1992 Teil des Startkaders der Saison. Er debütierte in einem Spiel gegen die Baltimore Orioles und erzielte seinen ersten Treffer (ein Double) im sechsten Inning gegen Jose Mesa. Im Sommer 1992 wurde er im Austausch für Pitcher David Cone zu den New York Mets versetzt. Kent spielte in seiner Zeit bei den Mets gut, erlangte jedoch aufgrund seines temperamentvollen Charakters und seiner isolationistischen Haltung einen schlechten Ruf. Vor der Transferfrist für die Saison 1996 wurde Kent mit Jose Vizcaíno zu den Cleveland Indians im Austausch für Carlos Baerga und Álvaro Espinoza gehandelt, und am Ende der Saison wurde er erneut mit Vizcaíno und Julián Tavárez transferiert, diesmal zu die Giants of San Francisco, eine Bewegung, die aufgrund des Abgangs von Matt Williams von den Giants nach Cleveland sehr unbeliebt ist. Mit den Giants nahm Kents Karriere eine neue Dimension an. 1997 schlug er hinter Barry Bonds in der Aufstellung, durchschnittlich 0,250 und machte 121 RBIs. Er blieb in den nächsten fünf Spielzeiten konstant unter den führenden RBIs, und sein Beitrag wurde im Jahr 2000 mit dem MVP-Award belohnt, der im Durchschnitt.334, 33 Homeruns und 125 RBIs sowie eine bemerkenswerte Verteidigung verzeichnete. Im Jahr 2002 erzielte Kent durchschnittlich.313, 37 Homeruns und 108 RBIs.

Im Jahr 2002 beschloss Kent, das Team zu verlassen, und unterzeichnete einen Zweijahresvertrag mit 19,9 Millionen US-Dollar bei den Houston Astros. Im Jahr 2004, während der National League Championship Series, erzielte Kent einen dreifachen Homerun, der es den Astros ermöglichte, in der Serie (3-2) gegen die Cardinals of San Luis vorzurücken, dann unterschrieb Kent Ende 2004 einen Dreier -Jahresvertrag mit den Los Angeles Dodgers im Wert von 21 Millionen US-Dollar. Er hatte eine gute Saison im Jahr 2005, schlug.289 mit 29 Homeruns und 105 RBI und führte das Team in den meisten offensiven Kategorien an. Am Ende der Saison 2005 unterschrieb er eine Vertragsverlängerung bis 2008, gab aber ein Jahr später seinen Rücktritt als Profispieler bekannt.

Seit seiner Pensionierung hat Jeff in mehreren TV-Sport- und Reality-Shows mitgewirkt und besitzt auch eine 4.000 Hektar große Ranch in Tilden, Texas. Im Jahr 2008 kaufte Kent den Lakecliff Country Club in Spicewood, Texas, und er besitzt auch eine Kette von Motorrad- und ATV-Händlern – Kent Powersports.

Schließlich ist Jeff Kent im Privatleben mit Dana verheiratet und sie haben vier Kinder.

Beliebt nach Thema