Inhaltsverzeichnis:

Mark Brunell Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Mark Brunell Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Mark Brunell Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Sendung vom 12. April 2022 | Marktcheck SWR 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Mark Allen Brunell beträgt 100.000 US-Dollar

Mark Allen Brunell Wiki-Biografie

Mark Brunell wurde am 17. September in Los Angeles, Kalifornien, USA, geboren und ist ein ehemaliger American-Football-Spieler. Er spielte die Position eines Quarterbacks in der professionellen NFL für die Green Bay Packers, die Jacksonville Jaguars (wo er von 1995 bis 2003 den größten Teil seiner Karriere verbrachte), die Washington Redskins, die Saints of New Orleans und die New York Jets, in dem er seine Karriere beendete, bevor er 2012 in den Ruhestand ging.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Mark Brunell? Von maßgeblichen Quellen wurde geschätzt, dass das Gesamtvermögen seines Vermögens nach den Anfang 2017 vorgelegten Daten bis zu 100.000 US-Dollar beträgt. Die NFL ist die Hauptquelle von Brunells bescheidenem Vermögen.

Mark Brunell Nettowert von 100.000 US-Dollar

Seine akademische Laufbahn verbrachte Mark zunächst bei den Washington Huskies. Er spielte dreimal im Rose Bowl und feierte 1991 und 1992 Siege und 1993 eine Niederlage.

Bezüglich seiner beruflichen Laufbahn wurde Mark Brunell in der 5. Runde des NFL Draft 1993 von den Green Bay Packers ausgewählt. Nach zwei Jahren bei den Packers wurde Brunell 1995 von den Jacksonville Jaguars übernommen. 1996 war er mit 4.367 Yards der beste Passer der NFL, und während er im Jacksonville-Team spielte, wurde Brunell dreimal für den Pro Bowl berufen 1996, 1997 und 1999, 1996 als MVP geehrt. Mit Brunell gewannen die Jaguars den Titel der AFC Central Division und erreichten als erstes Team in drei von vier Spielzeiten die Play-offs. Brunell verließ das Franchise als Eigentümer aller Aufzeichnungen des Teams.

Dann wurde er vor der Saison 2004 zu den Washington Redskins gehandelt. Er wurde Mitte der Saison durch Quarterback Patrick Ramsey ersetzt. Danach verletzte er sich zu Beginn der Saison 2005. Im Jahr 2006 übertraf Brunell den NFL-Rekord für aufeinanderfolgende Pässe, die in einem Spiel absolviert wurden, und absolvierte seine ersten 22 gegen die Houston Texans. Brunell stellte auch den Franchise-Rekord für den höchsten Abschlussprozentsatz in einem einzigen Spiel auf (88,9 %). Der bisherige Rekord gehörte 66 Jahre lang einem Mitglied der Pro Football Hall of Fame – Sammy Baugh (87,5%). Ende 2006, nachdem er nur drei der ersten neun Spiele der Saison 2006 gewonnen hatte, wurde Brunell zugunsten von Jason Campbell auf die Bank gesetzt, 2007 wurde Brunell in den Hierarchien des Teams von Todd Collins überholt.

Im Jahr 2008 wurde Brunell an die New Orleans Saints verkauft, um als Reserve für Drew Brees zu dienen, und in der ersten Saison mit dem Team betrat er nie das Feld. Nachdem er in der regulären Saison 2009 als Titelverteidiger gespielt hatte, kehrte Brunell im letzten Spiel der Saison als Quarterback auf das Feld zurück. Im Super Bowl XLIV besiegten die Saints die Indianapolis Colts, damit gewann Brunell seinen einzigen Karrierering und die Saints ihren ersten. Im Jahr 2010 unterzeichnete Brunell einen Zweijahresvertrag bei den New York Jets als Reserve für Mark Sanchez, aber als sein Vertrag nach 201 auslief, wurde er nicht verlängert.

Mark hat seitdem als Coach angefangen, derzeit an der Episcopal School of Jacksonville.

Schließlich ist Mark Brunell im Privatleben seit 1992 mit Stacy Brunell verheiratet; die Familie hat vier Kinder und lebt derzeit in Florida.

Beliebt nach Thema