Inhaltsverzeichnis:

Frank Langella Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Frank Langella Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Frank Langella Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Frank A. Langella Jr. beträgt 5 Millionen US-Dollar

Frank A. Langella Jr. Wiki-Biografie

Frank A. Langella, Jr. wurde am 1. Januar 1938 in Bayonne, New Jersey, USA, mit teilweise italienischer Abstammung geboren und ist ein Schauspieler, der im Laufe seiner Karriere vier Tony Awards gewonnen hat. Einer seiner berühmtesten Auftritte war in „Frost/Nixon“, für den er für die Verfilmung eine Oscar-Nominierung erhielt. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Frank Langella? Ab Mitte 2017 berichten uns Quellen von einem Nettovermögen von 5 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Schauspielkarriere verdient wurde. Andere preisgekrönte Aufführungen sind "The Father", "Seascape" und "Fortune's Fool", aber alle seine Leistungen haben die Position seines Reichtums gesichert.

Frank Langella Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

Frank besuchte die Bayonne High School, wechselte aber später zur Columbia High School. Nach seiner Immatrikulation besuchte er 1955 die Syracuse University, die er vier Jahre später mit einem Abschluss in Schauspiel abschloss.

Danach trat Langella in Bühnenproduktionen auf, beginnend mit den Off-Broadway-Stücken „The Immortalist“und „The Old Glory“. 1966 hatte er dann seinen ersten Broadway-Auftritt in „Yerma“und fuhr mit zahlreichen Bühnenauftritten fort, bevor er in „The Twelve Chairs“und „Diary of a Mad Housewife“Filmpopularität fand – seine Auftritte steigerten sein Vermögen deutlich.

1975 erhielt er seinen ersten Tony Award in „Seascape“, bevor er für eine seiner besten Leistungen zu Beginn seiner Karriere, in „Dracula“, erneut nominiert wurde. Danach folgten „The Father“und „Match“, bevor er in „Fortune’s Fool“einen weiteren Tony Award erhielt.

Frank würde mit zahlreichen Gelegenheiten fortfahren, die seinem Vermögen halfen, zu steigen. Er trat in dem Bühnenstück "Sherlock Holmes" auf und wiederholte die Rolle in "Sherlock's Last Case" von 1987. Im selben Jahr wurde er in "Masters of the Universe" als Skeletor besetzt, bevor er in dem Film "And God Created Woman" mitspielte. Er hatte Gastauftritte in „Star Trek: Deep Space Nine“und setzte diesen Streak in „Law & Order: Special Victims Unit“sowie „Kitchen Confidential“fort. 2005 wurde er in "Good Night, and Good Luck" gecastet und im folgenden Jahr zu "Superman Returns" hinzugefügt. Viel Kritikerlob erhielt er für seine Leistung in „Starting Out in the Evening“, die ihm einen Preis der Boston Society of Film Critics einbrachte. Eine seiner beliebtesten Rollen bekam er dann in „Frost/Nixon“, in dem er Richard Nixon spielte. Die Produktion erhielt zahlreiche positive Kritiken, die ihn zu seinem dritten Tony Award führten. Er wiederholte seine Rolle in dem Film „Frost/Nixon“, der ihm zahlreiche Auszeichnungen einbrachte, die zu einer Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller führten.

Anschließend setzte Langella seine Bühnenarbeit mit dem Musical „A Christmas Carol“fort, bevor er 2009 in „A Man for All Seasons“mitwirkte “. Eines seiner neuesten Projekte ist die Produktion von „Der Vater“aus dem Jahr 2016.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Frank 1977 Ruth Weil heiratete, sich jedoch 1996 scheiden ließ; sie haben zwei Kinder. Er hatte auch eine Beziehung mit Whoopi Goldberg, die sich jedoch 2001 trennten, seitdem ist er offenbar Single.

Beliebt nach Thema