Inhaltsverzeichnis:

J.R. Simplot Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
J.R. Simplot Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: J.R. Simplot Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Happy Birthday, J.R. Simplot: Honoring the creator of the frozen french fry 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von John Richard Simplot beträgt 3,7 Milliarden US-Dollar

John Richard Simplot Wiki-Biografie

John Richard Simplot, geboren am 4. Januar 1909 in Dubuque, Iowa, USA, englischer und französischer Abstammung, war Geschäftsmann und Unternehmer, vor allem bekannt durch die Gründung des auf Kartoffelprodukte spezialisierten Agrarzulieferunternehmens JR Simplot Company in Boise, Idaho. Er wurde zu dieser Zeit zu einem der reichsten Menschen in den USA, und all seine Bemühungen trugen dazu bei, sein Vermögen auf den Stand vor seinem Tod im Jahr 2008 zu bringen.

Wie reich war JR Simplot? Mitte 2017 berichten uns Quellen von einem Nettovermögen von 3,7 Milliarden US-Dollar, das hauptsächlich durch den Erfolg der JR Simplot Company verdient wurde. Zum Zeitpunkt seines Todes war er der älteste Milliardär im Forbes 400. Alle seine Errungenschaften sicherten die Position seines Reichtums.

J.R. Simplot Vermögen von 3,7 Milliarden US-Dollar

Aufgrund von Differenzen mit seinem Vater verließ JR die Schule in der achten Klasse und verließ dann im Alter von 14 Jahren sein Zuhause. Er arbeitete auf einem Bauernhof und entwickelte eine Methode zur Schweinefütterung. Danach interessierte er sich für das Gemüseverarbeitungsgeschäft, wobei er sich hauptsächlich auf Kartoffeln konzentrierte.

Simplot gründete schließlich die JR Simplot Company, die im Zweiten Weltkrieg boomte und zum größten Versender von Frischkartoffeln des Landes wurde, und sein Vermögen stieg dank des Unternehmenserfolgs deutlich an. 1967 vereinbarten er und McDonalds-Gründer Ray Kroc, dass Simplot gefrorene Pommes Frites an die Fast-Food-Restaurantkette liefern würde. Er konnte das ganze Jahr über Pommes liefern und 1972 waren alle Pommes gefroren. Dies führte zur Erweiterung der Simplot-Kartoffelverarbeitungsanlagen und zum Bau eines neuen Werks in Oregon. Er zog sich im folgenden Jahr als Präsident des Unternehmens zurück, nachdem sein Vermögen um einen unglaublichen Betrag gestiegen war, behielt jedoch den Vorsitz für weitere 20 Jahre und war dann bis zu seinem Tod als Vorsitzender emeritiert. Ungefähr zu dieser Zeit hatte er mehr als die Hälfte aller Pommes Frites für McDonalds geliefert; er erhielt auch Auszeichnungen für seine Verdienste um die Landwirtschaft.

1980 erweiterte JR seinen Reichtum auch, indem er Micron Technology Kapital zur Verfügung stellte und massiv in Remington Oil investierte. Zuvor hatte er auch das Skigebiet Brundage Mountain finanziert und erst 2006 seine Beteiligung verkauft.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Simplot mit Ruby Rosevear verheiratet war und sie 29 Jahre lang bis 1960 verheiratet waren; sie hatten vier Kinder – Ruby verließ ihn plötzlich für einen anderen Mann, anscheinend weil er so viel Zeit in seinem Geschäft verbrachte. 1972 heiratete er dann Esther Becker – eine Opernsängerin im Ruhestand. 2007 verunglückte JR, stürzte von einem Motorroller und litt an einem Schädelhämatom. Seinen 98. Geburtstag musste er in Rehabilitation verbringen. 2008 verstarb er plötzlich an einer Lungenentzündung. Er hinterlässt seine Frau, zwei Söhne und eine Tochter – sein ältester Sohn verstarb 1993.

Beliebt nach Thema