Inhaltsverzeichnis:

Reshma Shetty Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Reshma Shetty Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Reshma Shetty Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Reshma Shetty biography 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Reshma Shetty beträgt 3 Millionen US-Dollar

Reshma Shetty Wiki-Biografie

Reshma Shetty wurde am 2. November 1977 in Manchester (England) mit hindu-indischer Abstammung geboren und ist eine Schauspielerin und Sängerin, die vor allem durch ihre Rolle als Divya Katdare in der Fernsehserie "Royal Pains" des USA Network bekannt wurde. Sie ist seit 2007 in der Branche tätig und hat unter anderem in vielen Bühnenprojekten mitgewirkt. All ihre Bemühungen haben dazu beigetragen, ihr Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Reshma Shetty? Mitte 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 3 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Schauspielkarriere verdient wurde. Sie hatte Gastauftritte in beliebten Fernsehsendungen und wirkte auch in mehreren Spielfilmen mit. Es wird erwartet, dass auch ihr Vermögen im Laufe ihrer Karriere weiter wächst.

Reshma Shetty Nettowert von 3 Millionen US-Dollar

Reshma wuchs in England auf und verbrachte auch einige Zeit in den Vereinigten Staaten, hauptsächlich in Richmond, Virginia. Sie besuchte die James Madison University in der Hoffnung, einen Medizinkurs zu besuchen, aber sie hatte schließlich Erfolg bei Gesangswettbewerben. Dies veranlasste sie, das Hauptfach zu wechseln, und sie schloss ihr Studium mit einem Abschluss in Opernaufführung ab, besuchte dann die University of Kentucky, um einen Master of Music zu erhalten, gefolgt von einem Studium am Cincinnati Conservatory of Music, um 2005 ein Künstlerdiplom in Oper zu erhalten.

2006 fand sich Shetty als weibliche Hauptdarstellerin in einer Tournee des Musicals „Bombay Dreams“wieder, das ursprünglich von Andrew Lloyd Webber produziert wurde. Sie spielte auch in der Off-Broadway-Produktion "Rafta Rafta", die aus dem Stück "All in Good Time" stammt, über die Eheprobleme mit einer indischen Einwandererfamilie, die ihr viel Kritikerlob einbrachte. 2009 wurde sie in "Royal Pains" gecastet, das auf Concierge-Medizinpraxen unabhängiger Unternehmen und Ärzte basiert; Von 2009 bis 2016 spielte sie die Rolle der Arzthelferin Divya Katdara für die Show. Ihr Vermögen stieg dank ihrer kontinuierlichen Arbeit deutlich an.

Während sie „Royal Pains“machte, hatte sie auch mehrere andere Projekte. Sie ist gelegentlich Gast-Panelistin der Satire-Show "Red Eye w/Greg Gutfield" auf Fox News Channel und ist zum Gesicht der Dove-Feuchtigkeitscreme-Bar in Indien geworden. Weitere Projekte waren Gastauftritte in „30 Rock“und „CSI Miami“. Sie trat auch in den Filmen „Steam“, „Hated“und dem Kriegsthema „Allegiance“auf. Eines ihrer neuesten Projekte war die Besetzung der medizinischen Fernsehserie "Pure Genius", die jedoch nur von kurzer Dauer war, da nach den ersten 13 Folgen keine weiteren Episoden bestellt wurden.

Shetty ist jetzt auch eines der Gesichter von Cindy Crawfords „Meaningful Beauty“-Reihe, was auf ihren körperlichen Wert hinweist, der ihre schauspielerischen Fähigkeiten ergänzt.

Für ihr Privatleben ist bekannt, dass Reshma mit Deep Katdare verheiratet ist, die ihr Co-Star in der Produktion von "Bombay Dreams" ist. Sie heirateten 2011 und haben eine Tochter. Die Familie lebt derzeit in New York City. Außerdem ist sie im Programm „Characters Unite“des USA Network aktiv, das auf Vorurteile und Diskriminierung aufmerksam machen will.

Beliebt nach Thema