Inhaltsverzeichnis:

John Terry Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
John Terry Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: John Terry Net Worth: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: The Great Gildersleeve: Gildy's New Car / Leroy Has the Flu / Gildy Needs a Hobby 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von John Terry beträgt 70 Millionen US-Dollar

John Terry Wiki-Biografie

John Terry wurde am 7. Dezember 1980 in Barking, Essex, England, geboren und ist ein professioneller Fußballspieler, der seine gesamte Karriere als Innenverteidiger für Chelsea FC verbrachte und außerdem 78 Einsätze und sechs Tore für England erzielte. Terry gewann vier Premier League-Titel, vier FA Cups, drei League Cups und einen UEFA Champions League-Titel, alles in der Ära von Roman Abramovich an der Stamford Bridge. Seine Karriere begann 1998.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich John Terry Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wurde Terrys Nettovermögen auf bis zu 70 Millionen US-Dollar geschätzt, das hauptsächlich durch seine erfolgreiche Karriere als Fußballspieler, einschließlich verschiedener Werbeverträge, und durch ein letztes angebliches Jahresgehalt von 12,5 Millionen US-Dollar verdient wurde.

John Terry hat ein Vermögen von 70 Millionen US-Dollar

John Terry besuchte die Eastbury Comprehensive School und spielte Fußball für das lokale Amateurteam Senrab neben zukünftigen Premier League-Stars wie Sol Campbell, Jermain Defoe, Bobby Zamora und Ledley King. Später trat er der Jugendakademie von West Ham United bei, wechselte jedoch 1995 zu Chelsea und unterschrieb 1997 seinen ersten Profivertrag.

Terry debütierte für Chelsea im Oktober 1998 als später Einwechselspieler gegen Aston Villa, während er seinen ersten Start in einem FA-Cup-Spiel gegen Oldham Athletic verzeichnete. Er bestritt in seinen ersten beiden Spielzeiten bei Chelsea nur sechs Premier League-Spiele, schaffte jedoch 2000 ein Tor im FA Cup. Im Jahr 2000 verbrachte John einige Zeit als Leihgabe bei Nottingham Forest, kehrte dann aber zu seinem Mutterverein zurück und trat in 22 Spiele der Saison 2000/01. Im Dezember 2001 war Terry zum ersten Mal in seiner Karriere Kapitän der Blues und wurde nach dem Rücktritt des Franzosen Marcel Desailly fester Mannschaftskapitän.

In der Saison 2004/05 übernahm Jose Mourinho die Stamford Bridge, und Chelsea gewann den Titel in der Premier League, während Terry von seinen Profikollegen zum Spieler des Jahres gewählt wurde und in diesem Jahr der beste Verteidiger der Champions League war. Chelsea verteidigte den Titel im folgenden Jahr, und Terry spielte in 50 Spielen und erzielte insgesamt sieben Tore, verbrachte dann jedoch in den nächsten beiden Spielzeiten aufgrund verschiedener Verletzungen Zeit an der Seitenlinie. Er spielte im Champions-League-Finale 2008 gegen Manchester United, verschoss aber einen Elfmeter, rutschte beim Schießen aus und Chelsea verlor im Elfmeterschießen.

2010 gewann Chelsea den Premier League-Titel und den FA Cup, während sie 2012 das Champions-League-Finale erreichten, aber Terry wurde für das Spiel gesperrt und nahm nicht an Chelseas Sieg über Bayern München, ihrem ersten Champions-League-Titel, teil. Im November 2012 erzielte John gegen Liverpool sein 50. Karrieretor, während er zwei Jahre später zum 500. Mal Kapitän von Chelsea in einem Spiel gegen Crystal Palace war. Obwohl er ankündigte, Chelsea im Sommer 2016 zu verlassen, bot ihm der Verein einen neuen Einjahresvertrag an und er wird bis zum Ende der laufenden Saison bleiben. Der neue Trainer Antonio Conte bestätigte, dass Terry der Mannschaftskapitän bleiben wird; Er ist jedoch nicht in den Plänen des Italieners, da Gary Cahill und David Luiz als seine ersten Optionen für Innenverteidigerpositionen auftraten.

John Terry gab sein Länderspieldebüt im Juni 2003 in einem Spiel zwischen England und Serbien und Montenegro, während er im folgenden August gegen Kroatien zum ersten Mal antrat. Er fuhr 78 Länderspiele für England auf und erzielte sechs Tore. Er war Kapitän der Mannschaft, bis Fabio Capello ihn im Februar 2010 nach Kontroversen in seinem Privatleben als Kapitän absetzte. Terry zog sich im September 2012 aus dem internationalen Fußball zurück.

In Bezug auf sein Privatleben heiratete John Terry Toni im Jahr 2007 und hat Zwillinge mit ihr; sie leben derzeit in Oxshott, Surrey. Terry war nach seiner viermonatigen außerehelichen Affäre mit der damaligen Freundin seines Teamkollegen Wayne Bridge in Kontroversen verwickelt, was anscheinend der Hauptgrund dafür war, dass Fabio Capello ihn 2010 als englischer Kapitän absetzte.

Beliebt nach Thema