Inhaltsverzeichnis:

Chris Cuomo Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Chris Cuomo Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Chris Cuomo Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: More Fallout From Chris Cuomo CNN Termination 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Christopher Charles Cuomo beträgt 5 Millionen US-Dollar

Christopher Charles Cuomo Wiki-Biografie

Christopher Charles Cuomo wurde am 9. August 1970 in New York City, New York, USA, geboren. Er ist ein Fernsehjournalist, der wahrscheinlich am besten dafür bekannt ist, in verschiedenen Shows für CNN aufzutreten. Er ist auch dafür bekannt, dass er zuvor in Shows wie "20/20" Teil des ABC News-Teams war. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen auf den heutigen Stand zu bringen.

Wie reich ist Chris Cuomo? Mitte 2016 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 5 Millionen US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Karriere im Journalismus verdient wurde. Er hat für verschiedene Nachrichtensender gearbeitet und war international in vielen beliebten Nachrichtensendungen zu sehen. Er hat auch zahlreiche Auszeichnungen für seine Leistungen erhalten, und während er seine Karriere fortsetzt, wird sein Vermögen wahrscheinlich steigen.

Chris Cuomo hat ein Vermögen von 5 Millionen US-Dollar

Chris wurde als Sohn des ehemaligen Gouverneurs von New York Mario Cuomo in eine politische Familie hineingeboren. Er studierte und immatrikulierte sich an der Albany Academy, bevor er die Yale University besuchte. Nach seinem Abschluss in Yale ging er an die Fordham University, um seinen Juris Doctor und dann eine Anwaltslizenz zu erhalten.

Nach der Schule arbeitete er stetig an seiner journalistischen Karriere und trat in verschiedenen Netzwerken wie CNN, CNBC und MSNBC auf. Er erschien hauptsächlich in Nachrichten zu politischen und sozialen Themen. Er wurde auch Korrespondent für Fox News Channel. Eine seiner frühesten Shows hieß „Fox Files“für das Fox Broadcast Network, und er war auch einige Zeit als Policy Analyst tätig. Anschließend ging er zum ABC, wo er zum Moderator der Show „20/20“wurde. Einige seiner bemerkenswerten Arbeiten in der Show umfassen die Berichterstattung über das Erdbeben in Haiti, die Heroinsucht und obdachlose Teenager. Er ging sogar undercover, um gegen gewinnorientierte Anwerber von Schulen zu ermitteln, und war für den Rückruf vieler fehlerhafter BMW-Automodelle verantwortlich. Alle trugen stetig zu seinem Nettovermögen bei.

2006 wurde er Teil von „Good Morning America“und blieb dort drei Jahre lang, arbeitete an Geschichten aus verschiedenen Teilen der Welt, reiste zu Orten wie Pakistan, Irak und Afghanistan, um über den Krieg gegen den Terrorismus zu berichten. Er berichtete auch über die Schulschießereien an der Virginia Tech und der Pennsylvania Amish School. Cuomo war auch während der großen Hurrikane von Rita und Katrina vor Ort. Im Jahr 2013 wurde er ein Teil von CNN und begann die Morgenshow zu moderieren. Er wurde auch Feldanker für „Piers Morgan Tonight“und war in der Show „New Day“zu sehen.

Neben seinen Fernsehauftritten hat Chris auch eine Website namens „Cuomo on the Case“, die er aktualisiert und pflegt. Er hatte zwei digitale Programme bei ABC und das waren "ABC News Now" und "The Real Deal and Focus on Faith".

Für seine Arbeit hat Chris zahlreiche Nominierungen für einen Emmy im Zusammenhang mit seinen verschiedenen Nachrichtensendungen erhalten. Er ist einer der jüngsten Nachrichtenkorrespondenten, der einen Emmy Award erhalten hat, der das Ergebnis seiner Arbeit in „Good Morning America“war. Er wurde auch mit einem Polk and Peabody Award sowie einem Edward R. Murrow Award ausgezeichnet.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass er 2001 Cristina Greeven geheiratet hat und sie drei Kinder haben; sie wohnen derzeit in Manhattan.

Beliebt nach Thema