Inhaltsverzeichnis:

Rah Digga Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Rah Digga Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Rah Digga Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Rashia Fisher beträgt 500 Tausend US-Dollar

Rashia Fisher Wiki Biografie

Rashia Fisher, oder besser bekannt als Rah Digga, geboren am 12. Dezember 1972, ist eine US-amerikanische Hip-Hop-Künstlerin, Schauspielerin und Model, die in der Welt des Hip-Hop berühmt wurde und als "eine der prominentesten Frauen des Rap" bekannt ist MCs“.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Digga? Anfang 2017 sollen es laut maßgeblichen Quellen 500.000 US-Dollar sein, die sie aus ihren Jahren in der Musikindustrie und ihren Auftritten in verschiedenen Film- und Fernsehshows erworben hat.

Rah Digga Nettowert von 500.000 $

Digga wurde in Newark, New Jersey, geboren und war ein ziemlich brillanter Schüler. Sie studierte an einer Privatschule in Maryland, erzielte bei ihren SATs 1300 Punkte und machte sogar ihren Abschluss als Salutatorin in ihrer High School. Später besuchte sie das New Jersey Institute of Technology und schloss ihr Studium der Elektrotechnik ab.

Digga verliebte sich in das Rappen durch ihre Inspirationen wie Queen Latifah und Rakim. Ihre Leidenschaft führte sie dazu, sich Gruppen wie Twice the Flavor und später Outsisaz anzuschließen. Während eines Auftritts in der Lyricist Lounge in Ney York City sah die Künstlerin Q-Tip, Mitglied der Gruppe A Tribe Called Quest, ihre Performance und wollte sofort mit ihr arbeiten. Ihre frühen Jahre als Rapperin begannen ihre Karriere und auch ihr Vermögen.

Q Tip hatte ursprünglich geplant, dass Digga einen Vertrag mit Elektra Records unterschreibt, aber es hat nicht geklappt, Q Tip stellte sie dann ihrem Künstlerkollegen Busta Rhymes vor und sie wurde Teil seiner Gruppe Flipmode Squad. Ihre Partnerschaft führte zu mehreren Kooperationen und führte auch dazu, dass Digga in einer Reihe von Busta Rhymes-Alben auftrat.

Nachdem sie der Gruppe von Busta Rhymes beigetreten war, arbeitete Digga später solo und veröffentlichte ihr Debütalbum „Dirty Harriet“. Das erste Album wurde ein Chartstürmer und etablierte sie als eine der führenden Solokünstlerinnen ihrer Zeit. Dem Erfolg von „Dirty Harriet“folgte dann ihre Teilnahme am Album „Lyricist Lounge Vol. 1“, wo sie den Track „Be Ok“sang.

Digga beabsichtigte, "Dirty Harriet" 2004 mit einem weiteren Album namens "Everything is a Story" zu folgen, aber es wurde im Internet durchgesickert. Danach veröffentlichte sie 2010 ein neues Album mit dem Titel „Classic“. Ihre Alben halfen auch, ihre Karriere voranzutreiben und ihr Vermögen zu steigern.

Ihre herausragende Musikkarriere brachte ihr zahlreiche Nominierungen in verschiedenen Preisverleihungsgremien wie dem MTV Video Music Award, dem BET Award und den BET Hip Hop Awards ein. Später konnte sie beim BET Hip Hop Award 2006 für den Song „Touch It (remix) eine Auszeichnung als bestes Collabo gewinnen.

Neben der Musik spielte Digga auch ein wenig und trat in Filmen wie "Da Hip Hop Witch", "Thirteen Ghosts" und MTVs "Carmen: A Hip Hopera" auf. Sie war auch in Dokumentarfilmen zu sehen, darunter „Queens of Hip Hop“aus dem Jahr 2003 und „Say My Name“aus dem Jahr 2009.

Heute ist Digga immer noch in der Musikindustrie aktiv und veröffentlicht Songs über ihren iTunes-, Soundcloud- und Bandcamp-Account.

In Bezug auf ihr Privatleben war Digga mit Dewayne Battle, besser bekannt als Young Zee, verheiratet, die auch ein Hip-Hop-Künstler war. Die beiden ließen sich scheiden, haben aber eine gemeinsame Tochter namens Sativa.

Beliebt nach Thema