Inhaltsverzeichnis:

Nick Massi Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Nick Massi Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Nick Massi Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: "ЭКЗАМЕН" ("EXAM") 2023, Januar
Anonim
Das Nettovermögen von Nicholas Macioci beträgt 5 Millionen US-Dollar

Nicholas Macioci Wiki-Biografie

Nicholas Macioci, geboren am 19. September 1927, war bekannt als Nick Massi, eines der Gründungsmitglieder der beliebten 60er-Band The Four Seasons.

Wie hoch war Massis Nettowert? Anfang 2016 wurden es 5 Millionen US-Dollar, von denen er den größten Teil seiner langjährigen Musikkarriere verdiente.

Nick Massi hat ein Vermögen von 5 Millionen Dollar

Aufgewachsen in Newark, New Jersey, war Massi schon immer ein Musikliebhaber. Schon als Teenager spielte er mit mehreren Gruppen, bis er auf die Band The Four Lovers stieß. Massi gründete zusammen mit Bob Gaudio, Tommy DeVito und Frankie Valli offiziell die Band und spielte in verschiedenen Clubs und Lounges in New Jersey, hatte jedoch Schwierigkeiten, einen Albumvertrag abzuschließen.

1959 begann die Gruppe mit Bob Crewe, einem Produzenten und Songwriter, zusammenzuarbeiten, um als Sessionmusiker zu fungieren, aber bald darauf bekam die Band Gelegenheit, vor einem größeren Publikum zu spielen. 1961 beschloss Crewe schließlich, die Jungs bei seiner Produktionsfirma Gone Records unter dem neuen Namen The Four Seasons zu verpflichten. Die erste Single der Band „Bermuda“war kein Hit, aber sie arbeiteten trotzdem weiter mit Crewe, um neue Songs zu kreieren. Später schrieb und nahm die Band den Song „Sherry“auf, der in mehreren englischsprachigen Ländern zu einem durchschlagenden Erfolg wurde.

Nach diesem ersten Hit produzierte die Band mehrere weitere Hitsingles, darunter „Rag Doll“, „Bye Bye Baby“, „Walk Like A Man“, „Big Girls Don't Cry“und „Candy Girl“um nur einige zu nennen ein paar. Die Four Seasons wurden zu einer der berühmtesten Rock- und Popgruppen, und die Albumverkäufe halfen jedem einzelnen der Mitglieder, das Vermögen zu verdienen. Massis tiefe Stimme und sein natürliches Talent als Bassgitarrist trugen ebenfalls erheblich zur Popularität der Gruppe bei.

Obwohl die Gruppe Zeuge der „British Invasion“wurde, bei der britische Gruppen wie die Rolling Stones und die Beatles die Musikszene in den USA praktisch übernehmen, behaupteten The Four Seasons dennoch ihre Präsenz in verschiedenen Charts.

Im Jahr 1965, nach fünf Jahren mit der Gruppe, verließ Massi aufgrund des Stresses, der durch das Touren mit der Gruppe verursacht wurde. Obwohl er nicht mehr in der Gruppe war, blieb er mit den Mitgliedern der Band freundschaftlich verbunden. Er behielt auch sein Vermögen und seine Leidenschaft für Musik, indem er als Gesangstrainer arbeitete und sogar mehrere Gruppen wie The Victorians, The Baby Toys und The Carmel leitete.

1990 wurden die Four Seasons in die Rock’n’Roll Hall of Fame in New York City aufgenommen, eine der höchsten Auszeichnungen, die eine Band erhalten kann.

Privat verstarb Massi im Dezember 2000 im Alter von 73 Jahren an Krebs. Er wurde von seiner Frau Margie und ihren drei Kindern überlebt. Das Paar lebte in West Orange, New Jersey, als er starb. Auch im Dokumentarfilm-Musical „The Jersey Boys“, das 2006 debütierte, wurde die Gruppe The Four Seasons geehrt – leider konnte Massi das Projekt nicht sehen.

Beliebt nach Thema