Inhaltsverzeichnis:

Mae Whitman Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Mae Whitman Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Mae Whitman Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: "The Duff" Stars Robbie Amell & Mae Whitman at Planet Hollywood with BTVRtv's Arthur Kade 2023, Januar
Anonim
Mae Whitmans Nettovermögen beträgt 2 Millionen US-Dollar

Mae Whitman Wiki-Biografie

Geboren am 9. Juni 1988 in Los Angeles, Kalifornien, USA, als einziges Kind von Pat Musick, einem Stimmkünstler und Jeffrey Whitman, einem persönlichen Manager, ist Mae Whitman eine US-amerikanische Sängerin, Stimmkünstlerin und Schauspielerin. Bereits im zarten Alter von drei Jahren trat sie ins Rampenlicht.

Wie reich ist Mae Whitman? Anfang 2016 soll Whitman ein Vermögen von 2 Millionen US-Dollar haben. Ihr Wert hat sich durch Empfehlungen, Sponsoring, Anzeigen und ihre Schauspielkarriere angesammelt.

Whitman begann ihre Ausbildung an der Ribet Academy, einer Privatschule in Los Angeles, und machte ihren Abschluss an der Whitefish Bay High School. Ihre Karriere begann im Alter von drei Jahren mit einer Stimme in einem Werbespot von Tyson Chicken. Als sie sechs Jahre alt war, hatte sie ihren ersten Filmauftritt an der Seite von Meg Ryan in „Wenn ein Mann eine Frau liebt“und schlug etwa 700 Mädchen, um die Rolle von Ryans jüngerer Schwester zu spielen. 1995 spielte sie die Tochter von Matthew Modine in "Bye Bye Love", dann spielte sie in dem Film "Independence Day" mit, 1996 die Tochter des Präsidenten. Mea tauchte auch in "One Fine Day" und "The One that Rachel." auf Beendet“im selben Jahr. Diese machten einen guten Start in ihr Vermögen.

Mae Whitman hat ein Vermögen von 2 Millionen US-Dollar

Mae hatte von 2004 bis 2006 eine häufige Rolle in "Arrested Development" und spielte in der Serie "Thief" für FX Networks, in der sie die Stieftochter von Nick Atwater spielte. Sie tauchte auch in verzweifelten Hausfrauen als betrügerische Freundin von Julie, „Chicago Hopes“, als Tochter von Dr. Kate Austin von 1994 bis 2000 auf. In „Elternschaft“spielte sie die Rolle eines trotzigen und entschlossenen Teenagers, der nur sie interessierte Freund. Sie hat auch in "Family Guy", "The Perk of Being Wallflower" und anderen Serien mitgespielt. Alle trugen zu ihrem Vermögen bei.

Ihre jüngsten Arbeiten sind "The Duff", 2015 und "Tinker Bell and the Legend of the Never Beast", auch 2015. Als Sprecherin hat sie für TV-Serien wie "Johnny Bravo", "American Dragon", "Jake Long" gearbeitet “und „Avatar: The Last Bender“unter vielen anderen.

Im Musikbereich hat Whitman „I Heard the Bells on Christmas Day“und „You Make Christmas Feel Good So Good“aufgenommen und sie war bei vielen Tracks als Gastkünstlerin zu sehen. Sie hat auch in vielen Musikvideos mitgewirkt, darunter „I Was a Fool“von Tagan und Sara. Sie hat auch in vielen Videospielen und Fernsehsendungen mitgewirkt.

Mae Whitman gewann 1996 mit dem Film „One Fine Day“den Young Artist Award für die beste Leistung in einem Spielfilm: Actress Age Ten or Under. Sie gewann auch Preise mit Hope Floats, 1996, An American Rhapsody, 2001, The Perks of Als Wallflower 2012 und Annie Award for Voice Acting in a Tele mit „Teenage Mutant Ninja Turtles“2013.

In ihrem Privatleben ist Mae Whitman mit dem kanadischen Schauspieler und Musiker Dov Tiefenbach liiert.

Beliebt nach Thema