Inhaltsverzeichnis:

Jane Russell Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Jane Russell Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Jane Russell Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Vlog #1049 - Tausende Wikipedia-Einträge manipuliert?!// Geschichte jetzt verboten? 🤔 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Jane Russell beträgt 40 Millionen US-Dollar

Jane Russell Wiki-Biografie

Ernestine Jane Geraldine Russell wurde am 21. Juni 1921 in Bemidji, Minnesota, USA, mit amerikanischen Vorfahren geboren und war eine Schauspielerin, die wahrscheinlich am besten als The Brunette Bombshell bekannt wurde, die durch den Film "The Outlaw" bekannt wurde. Sie ist 2011 verstorben.

Wie reich war Jane Russell, eine angesehene Schauspielerin und Darstellerin? Quellen schätzen, dass Janes Nettovermögen über 40 Millionen US-Dollar betrug, das sich während ihrer Karriere in der Unterhaltungsindustrie, die in den 1940er Jahren begann, angesammelt hatte. Ihr Vermögen umfasste ein Haus in Miami Beach und eine Residenz in Santa Maria, Kalifornien.

Jane Russell Vermögen von 40 Millionen US-Dollar

Jane Russell wurde als Tochter von Geraldine Jacobi, einer Schauspielerin, die später Laienprediger wurde, und Roy Russell, einem ehemaligen Armeeleutnant, der zum Büroleiter wurde, geboren. Jane wuchs in Südkalifornien auf einer Ranch auf, umgeben von ihren vier Brüdern, Pferden und Obstbäumen. Sie war in den frühen Stadien ihrer Kindheit ein ziemlicher Wildfang und bevorzugte Jeans und Overalls gegenüber der „Umständlichkeit“der Damenbekleidung. Jane begann sich als Teenager für Theater zu interessieren und nahm an Theaterstücken an der Van Nuys High School teil. Als Schauspielerin hatte ihre Mutter einen großen Einfluss auf sie, während sie aufwuchs, so dass Jane motiviert war, Schauspiel und Schauspiel zu studieren, und sie begann auch mit dem Modeln.

Janes Karriere in Hollywood begann 1940, als sie von Filmregisseur Howard Hughes einen Siebenjahresvertrag erhielt. Ihr Debütfilm "The Outlaw" wurde 1941 fertiggestellt, aber der Film wurde aufgrund von Zensurbeschränkungen während des World Wat Two erst 1946 veröffentlicht. Damals schockierte selbst das Zeigen von üppigem Dekolleté das Publikum und galt als ziemlich rassig. Janes üppige Figur, insbesondere ihre 38D-24-36-Lebensdaten, machten sie zu einer zertifizierten Bombe und bescherten ihr jedoch kommerziellen Erfolg. Bald darauf folgten viele Filme, darunter "Young Widow", "The Paleface", "Son of Paleface" und "Gentlemen Prefer Blondes", in denen sie an der Seite von Marilyn Monroe spielte. Insgesamt spielte sie im Laufe ihrer Karriere in mehr als 20 Filmen mit. Sie hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, zusätzlich zu ihrem beträchtlichen Vermögen.

Obwohl ihre Schauspielkarriere ihr lukrativstes Unterfangen war, kann Janes Vermögen auch vielen anderen Quellen zugeschrieben werden. Sie war eine talentierte Sängerin und arbeitete mit verschiedenen Künstlern zusammen, darunter dem Kay Kyser Orchestra, The Modernaires und Frank Sinatra. Sie veröffentlichte 1947 sogar ein 78-RPM-Album mit dem Titel "Let's Put Out the Lights" bei Columbia Records. Außerdem trat sie in den 1970er Jahren in Fernsehwerbespots als Sprecherin von Playtex-BHs auf. Sie warb für den „18-Stunden-BH“für vollschlanke Mädchen, der noch 2011, vier Jahrzehnte später, für Playtex zum Bestseller wurde.

In ihrem Privatleben ließ sie sich von ihrem ersten Ehemann Bob Waterfield scheiden, den sie 1943 heiratete, nachdem sie 1968 schwanger wurde (aber abbrach), und heiratete im selben Jahr den Schauspieler Roger Barrett, der nur zwei Monate später an einem Herzinfarkt starb. Drittens war sie von 1974 bis zu seinem Tod 1999 mit John Calvin Peoples, einem Immobilienmakler, verheiratet. Sie adoptierte eine Tochter und zwei Söhne. Jane engagierte sich in vielen Fällen für Adoption und Kinderrechte und bezeichnete sich selbst als „energisch für das Leben“. 1955 gründete sie Waif, das erste internationale Adoptionsprogramm. Sie war auch eine lautstarke Christin und eine überzeugte Unterstützerin der Republikanischen Partei. Jane Russell starb am 28. Februar 2011 im Alter von 89 Jahren in ihrem Haus in Santa Maria an einer Atemwegserkrankung und überlebte von ihren drei Kindern.

Beliebt nach Thema