Inhaltsverzeichnis:

Mo Vaughn Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Mo Vaughn Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Mo Vaughn Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Mo Vaughn beträgt 60 Millionen US-Dollar

Mo Vaughn Wiki-Biografie

Maurice Samuel Vaughn wurde am 15. Dezember 1967 in Norwalk, Connecticut USA, geboren und ist ein ehemaliger Baseball-First Baseman, der zwischen 1991 und 2003 in der Major-League Baseball (MLB) für die Boston Red Sox (1991-1998) spielte. Anaheim Angels (1999-2000) und New York Mets (2002-2003).

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Mo Vaughn Net Worth Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Vaughns Nettovermögen auf bis zu 60 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er hauptsächlich durch seine Karriere als Baseballspieler verdient hat. Nach seiner Pensionierung wurde er Managing Director von OMNI New York LLC und begann eine Karriere im Immobilienbereich, die auch sein Vermögen verbessert hat.

Mo Vaughn hat ein Vermögen von 60 Millionen US-Dollar

Mo begann schon in jungen Jahren Baseball zu spielen, als er die Trinity-Pawling School bis zur 7. bis 12. Klasse besuchte. Anschließend wurde er Schüler in Seton Hall, spielte weiterhin Baseball unter Trainer Mike Sheppar und stellte mit 28 Schulrekorden für die meisten Homeruns in einer Saison, für 218 Runs Batted in (RBI) und insgesamt Homeruns mit 57 auf sein Team zum Big East Conference Baseball-Turnier und den Sieg im Finale, während er auch MVP des Turniers wurde.

Mo wurde von den Boston Red Sox als 23. Gesamtauswahl des Amateur MLB Draft 1989 gedraftet und debütierte am 21. Juni 1991 in der MLB. In seiner ersten Saison spielte Mo in 74 Spielen und erzielte 57 Homeruns mit 32 Runs eingeschlagen. Seine Zahl begann zu steigen, und 1993 wurde er einer der Hauptspieler der Red Sox. Mos Form verbesserte sich weiter, was ihm mehrere prestigeträchtige Auszeichnungen einbrachte, darunter den Silver Slugger Award im Jahr 1995, den er im selben Jahr auch zum AL MVP ernannte und an seinem ersten All-Star-Spiel teilnahm. Mo spielte bis 1998 für die Red Sox und nahm während dieser Zeit zwei weitere All-Star-Auftritte auf, 1996 und 1998.

Sein Vertrag lief nach der Saison 1998 aus und er schloss sich den Anaheim Angels an, unterschrieb einen Vertrag im Wert von 80 Millionen US-Dollar über sechs Jahre und wurde zu dieser Zeit der bestbezahlte Spieler der Liga. Er spielte weiterhin gut und hielt seine Zahlen von den Boston aufrecht, jedoch begannen ihn Verletzungen zu nerven und er verpasste viele Spiele, was schließlich zu einem Trade zu den New York Mets führte. Leider begannen seine Zahlen zu sinken, und im Jahr 2003 trat er in den Ruhestand, nachdem ihn eine Knieverletzung von der Diamanten trennte.

Dank seiner erfolgreichen Tätigkeit bei den Boston Red Sox wurde er 2008 in die Boston Red Sox Hall of Fame aufgenommen.

Nach seiner Pensionierung begann Mo eine Geschäftskarriere mit Schwerpunkt Immobilien und hat bisher an Standorten wie Whitney Young Manor in Yonkers, New York, Noble Drew Ali Plaza in Brownsville, Brooklyn, und vielen anderen renoviert und renoviert.

Er hat auch eine Spedition namens Mo Vaughn Transport mit Sitz in Solon, Ohio, gegründet.

Was sein Privatleben betrifft, ist Mo seit 2000 mit Gail Turkovich-Vaughn verheiratet; das Paar hat eine gemeinsame Tochter.

Berichten zufolge nahm Mo während seiner Karriere mehrmals leistungssteigernde Medikamente und kaufte sie von Kirk Radomski. Senator George J. Mitchell versuchte, ein Treffen mit Mo zu bekommen, um dem berühmten Baseballspieler eine Chance zu geben, angebliche Berichte zu erklären, aber Mo stimmte einem Treffen nie zu.

Beliebt nach Thema