Inhaltsverzeichnis:

Bobby Rahal Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Bobby Rahal Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Bobby Rahal Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Heute nötigt mir Nehammer RESPEKT ab! 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Bobby Rahal beträgt 62 Millionen US-Dollar

Bobby Rahal Wiki-Biografie

Geboren als Robert Woodward Rahal am 10. Januar 1953 in Medina, Ohio, USA, ist er ein pensionierter Autorennfahrer, der in Champ Car antrat und 1986, 1987 und 1992 drei Titel gewann und heute der Besitzer des Autorennteams ist Rahal Letterman Lanigan Racing. Seine Rennkarriere begann Ende der 70er Jahre und endete Ende der 90er Jahre.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich Bobby Rahal Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird Rahals Nettovermögen auf 62 Millionen US-Dollar geschätzt, ein Betrag, den er durch seine erfolgreiche Karriere in der Rennwelt verdient hat.

Bobby Rahal hat ein Vermögen von 62 Millionen US-Dollar

Bobby ist der Sohn des Rennfahrers Mike Rahal und hat libanesische Vorfahren. Nach dem Abitur schrieb sich Bobby an der Denison University ein, woraufhin er seine Rennkarriere begann.

Er begann in den SCCA-Feeder-Kategorien zu starten und wurde in seiner ersten Saison in der Formel Atlantic Meisterschaft 1977 Zweiter hinter Gilles Villeneuve. In der folgenden Saison war Bobby einer der Rennfahrer des Wolf Racing Teams in der Formel-3-Serie und als der Saison neigte sich dem Ende zu, er wurde in das Formel-1-Team von Wolf Racing geholt und nahm an zwei Rennen teil, dem Großen Preis der Vereinigten Staaten und dem Großen Preis von Kanada, jedoch ohne größere Erfolge. 1982 trat er dem Truesports-Rennteam der PPG Indycar Series bei und trat dort bis zum Ende der Saison 1988 an. Während seiner Zeit bei Truesports hatte Bobby seine besten Jahre und gewann zwei Titel in den Jahren 1986 und 1987. Danach wechselte er zu Kraco Racing, aus dem 1990 Galles-Kraco Racing wurde. In der Saison 1991 wurde er Zweiter und für die Saison 1992 erwarb er die Rechte für Pat Patrick Racing Team umbenannt und mit seinem Partner Carl Hogan in Rahal-Hogan Racing Team umbenannt. In diesem Jahr gewann er seinen dritten und letzten Titel, was sein Vermögen nur weiter steigerte. Er fuhr bis 1998 Rennen, als er beschloss, in den Ruhestand zu gehen und sich auf andere Geschäftsaktivitäten zu konzentrieren, einschließlich der Leitung eines Rennteams.

Zwei Jahre nach seiner Pensionierung übernahm Bobby die Führungsposition des Jaguar Formel-1-Teams, wurde jedoch wegen seines Versuchs, Eddie Irvine an das Team Jordan zu verkaufen, entlassen. Im Jahr 2000 war er auch Interimspräsident und CEO von CART und besitzt außerdem ein Netzwerk von Autohändlern in zentralen und westlichen Teilen von Pennsylvania.

Dank seiner erfolgreichen Karriere hat Bobby mehrere prestigeträchtige Ehrungen und Auszeichnungen erhalten, darunter die Aufnahme in die International Motorsports Hall of Fame und die Motorsports Hall of Fame of America, beide 2004, und die SCCA Hall of Fame im Jahr 2013. Darüber hinaus wurde er ebenfalls aufgenommen 2014 in die Indianapolis Motor Speedway-Auto Racing Hall of Fame aufgenommen.

In Bezug auf sein Privatleben war Bobby von 1980 bis 2003 mit Debby verheiratet; Das Paar hat vier Kinder, darunter Sohn Graham, der auch Champ-Car-Fahrer ist.

Beliebt nach Thema