Inhaltsverzeichnis:

Matt Cardle Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Matt Cardle Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Matt Cardle Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Vlog #1049 - Tausende Wikipedia-Einträge manipuliert?!// Geschichte jetzt verboten? 🤔 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Matthew Sheridan Cardle beträgt 3 Millionen US-Dollar

Matthew Sheridan Cardle Wiki-Biografie

Matthew Sheridan Cardle wurde am 15. April 1983 in Southampton, Hampshire, England, als Sohn von Jennifer und David Cardle geboren. Er ist ein englischer Sänger, Songwriter und Musiker, bekannt als Gewinner der siebten Staffel der TV-Serie „The X Factor“.

Wie reich ist Matt Cardle jetzt? Laut Quellen hat Cardle Anfang 2017 ein Vermögen von über 3 Millionen US-Dollar verdient, das größtenteils während seiner Musikkarriere, die 2005 begann, aufgebaut wurde.

Matt Cardle Vermögen von 3 Millionen US-Dollar

Cardle wuchs zusammen mit seinem älteren Bruder in Halstead, Essex, auf. Als er zwei Jahre alt war, wurde bei ihm eine seltene Art von Nierenkrebs diagnostiziert und eine Niere entfernt. In seiner Jugend beschäftigte er sich mit Musik, spielte Gitarre, schrieb Lieder und nahm Gesangsunterricht. Cardle besuchte das unabhängige Stoke College in Suffolk, dann einen Musikkurs am Institut in Colchester und einen Medienkurs am Braintree College.

Im Jahr 2005 trat er der Essex Alternative Rock- und Akustikband namens Darwyn als Leadsänger bei; die Band veröffentlichte in den folgenden zwei Jahren die Alben "When You Wake" und "Little Sunlight" und spielte auf verschiedenen Festivals, aber 2009 löste sich Darwyn auf und Cardle trat einer neuen Band bei, einer Alternative- und Indie-Rock-Gruppe namens Sieben Sommer. Sie veröffentlichten 2010 ein selbstbetiteltes Album, das nur begrenzten Erfolg hatte. Unabhängig davon wurde Matts Nettovermögen festgestellt.

Später im Jahr 2010 sprach Cardle für die siebte Staffel von "The X Factor" vor und erreichte die Bootcamp-Bühne des beliebten britischen Reality-TV-Musikwettbewerbs, nachdem sie Amy Winehouses "You Know I'm No Good" und dann "The First" aufgeführt hatte Immer, wenn ich dein Gesicht sah“. Er schaffte es schließlich bis zum Finale, unter der Leitung von Mentor Dannii Minogue, wo er „Unfaithful“, ein Duett mit Rihanna, aufführte, der Gewinner der Show wurde, nachdem er 44,61% der Stimmen erhalten hatte, und anschließend einen Plattenvertrag über 1 Million Pfund mit Syco Musik. Seine Popularität wurde gesteigert und sein Vermögen begann zu steigen.

Eine Woche später veröffentlichte er seine Debütsingle „When We Collide“, ein neu betiteltes Cover von Biffy Clyros „Many of Horror“, das in der Weihnachtswoche Platz 1 der britischen Single-Charts erreichte, und bis 2012 war die Song-Werbung überverkauft eine Million Exemplare und wurde damit die 123. Single, die einen solchen Verkauf in Großbritannien erzielte, und die vierte von einem X Factor-Kandidaten, was Cardles Karriere noch mehr Auftrieb gab.

Im Jahr 2011 unterzeichnete er einen Plattenvertrag mit Syco Music in einem Joint Venture mit Columbia Records und veröffentlichte sein Debütalbum „Letters“, das sich in der ersten Woche über 70.000 Mal verkaufte und Platz 2 der britischen Albumcharts erreichte. Das Album brachte die Hit-Single „Run for Your Life“hervor, die Platz 6 der britischen Single-Charts erreichte.

Im folgenden Jahr unterschrieb Cardle beim Label So What Recordings, einer Tochtergesellschaft von Silva Screen Records, und veröffentlichte sein zweites Album „Fire“, das sowohl in den britischen als auch in den schottischen Albumcharts Platz 8 erreichte und über 60.000 Mal verkauft wurde. Cardles zweites Top-10-Album folgte dem kommerziellen Erfolg seines Vorgängers und steigerte seinen Reichtum erheblich.

2013 erschien sein drittes Album „Porcelain“, das unabhängig von Absolute Marketing veröffentlicht wurde. Das Album erreichte Platz 11 der britischen Albumcharts und war das erste Album des Sängers, das weltweit veröffentlicht wurde. Nach seiner Rückkehr von der Porcelain Tour im Jahr 2014 begann Cardle mit der Arbeit an seinem vierten Album, das er kürzlich auf seiner Sommertour 2016 promotete.

In der Zwischenzeit gab der Sänger 2015 sein West End-Debüt, indem er sich der Besetzung von "Memphis the Musical" mit der Hauptrolle von Huey Calhoun anschloss. Sein Vermögen wächst weiter.

Wenn er über sein Privatleben spricht, hat Cardle es aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Daher sind den Medien keine Informationen über seinen aktuellen Beziehungsstatus bekannt. Während seines Studiums war er ein begeisterter Skateboarder.

Beliebt nach Thema