Inhaltsverzeichnis:

Kenny Wayne Shepherd Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Kenny Wayne Shepherd Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Kenny Wayne Shepherd Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Kenny Wayne Shepherd Band - Shame Shame Shame | Montreux 2019 | THE WOLF HUNTERZ Reactions 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Kenny Wayne Shepherd beträgt 10 Millionen US-Dollar

Kenny Wayne Shepherd Wiki-Biografie

Kenny Wayne Brobst, oder besser bekannt als Kenny Wayne Shepherd, wurde am 12. Juni 1977 geboren und ist ein US-amerikanischer Songwriter, Sänger und Gitarrist, der für seine Blues- und Jazzmusik berühmt wurde, die zu Hits der Charts wurde.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Shepherd? Laut maßgeblichen Quellen soll es sich Ende 2016 um 10 Millionen US-Dollar handeln, die er aus seinen Jahren in der Musikindustrie, dem Verkauf seiner Alben, Welttourneen und verschiedenen Fernsehauftritten während seiner nunmehr 25-jährigen Karriere erworben hat.

Kenny Wayne Shepherd mit einem Vermögen von 10 Millionen US-Dollar

Geboren in Shreveport, Louisiana, verliebte sich Shepherd schon in jungen Jahren in die Musik. Einer seiner größten Einflüsse war sein Vater Ken Shepherd, der ein lokaler Radiomoderator war und eine umfangreiche Musiksammlung besitzt, an der er als Kind basteln konnte. Er begann im Alter von drei Jahren, Gitarre zu spielen, als seine Großmutter ihm ein Gitarrenspielzeug schenkte, und nahm es ernster, als er Stevie Ray Vaughn bei einem der Gigs seines Vaters traf.

Während seiner Zeit an der Caddo Magnet High School begann Shepherd auch, Musik ernster zu nehmen. Er studierte die Musiksammlung seines Vaters und begann für sich selbst Musik zu schreiben und Demos aufzunehmen. Im Alter von 16 Jahren sah Giant Records sein Video beim Red River Revel Art Festival und unterschrieb ihm einen Plattenvertrag.

1995 veröffentlichte Shepherd sein erstes Album „Ledbetter Heights“, das sofort ein Erfolg wurde und sogar Platin-Verkaufsstatus erreichte. Seine Hits „Born with a Broken Heart“und „Deja Voodoo“kamen bei seinen Fans gut an und wurden in den USA zu Chartstürmern. Sein Debütalbum brachte ihn nicht nur zum Erfolg, sondern steigerte auch sein Vermögen enorm.

Nach drei Jahren veröffentlichte er sein zweites Album „Trouble Is…“und enttäuschte nicht, da es ebenfalls Platin wurde und seine Hits „True Lies“und „Blue on Black“ebenfalls die Charts anführten. Er veröffentlichte mehrere weitere Alben, darunter "Live on" von 1999, "The Place You're In" von 2004, "10 Days Out: Blues from the Backroads" von 2007 und das Live-Album "Live! In Chicago“, das Shepherd schließlich als einen der besten Bluesmusiker seiner Generation festigte. Der Verkauf seiner Alben trug auch dazu bei, sein Vermögen zu steigern, ganz zu schweigen von den ständigen Tourneen rund um den Globus, um sie zu promoten.

Shepherd trat auch im Fernsehen auf und förderte seine Musik einem größeren Publikum. Zu den Shows, in denen er auftrat, gehörten „The Tonight Show with Jay Leno“, „Jimmy Kimmel Live“und „The Late Show with David Letterman“. Er wurde auch regelmäßig in verschiedenen Zeitschriften wie Vanity Fair, Blender, Spin und Rolling Stone vorgestellt. Auch seine verschiedenen Auftritte im Fernsehen und in Zeitschriften trugen zu seiner Vermögensbildung bei.

2013 tat sich Shepherd mit seinen Musikerkollegen Barry Goldberg und Stephen Stills zusammen und gründete eine Band namens The Rides. Das Trio veröffentlichte 2013 ein Album mit dem Titel „Can’t Get Enough“.

Heute ist Shepherd immer noch in der Musikindustrie aktiv, arbeitet immer noch mit seiner Band The Rides zusammen und wurde kürzlich Teil der Jury der 14. Annual Independent Music Awards.

Privat ist Shepherd seit 2006 mit Hannah Gibson – der Tochter des Schauspielers Mel Gibson – verheiratet und hat zusammen drei Kinder.

Beliebt nach Thema