Inhaltsverzeichnis:

Rex Ryan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Rex Ryan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Rex Ryan Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Prinz Harry & Herzogin Meghan: Bei Brooklyn Beckhams Hochzeit ausgeladen – wegen William und Kate 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Rex Ryan beträgt 20 Millionen US-Dollar

Rex Ryan Wiki-Biografie

Rex Ashley Ryan wurde am 13. Dezember 1962 in Ardmore, Oklahoma USA geboren. Er ist American Football-Trainer und Cheftrainer der Buffalo Bills der National Football League (NFL). Er ist vor allem für seine Trainerarbeit bekannt, insbesondere in der Verteidigung, bei der er Teams wie den Baltimore Ravens und den New York Jets hilft. Seine Karriere als Trainer von hjas hat ihn definitiv dorthin gebracht, wo sein Vermögen gerade ist.

Wie reich ist Rex Ryan? Quellen sagen uns, dass sein Nettovermögen Anfang 2016 auf 20 Millionen US-Dollar geschätzt wird, was größtenteils seiner Arbeit als professioneller Fußballtrainer zugeschrieben wird. Er verdient mindestens 4-6 Millionen US-Dollar pro Jahr und hat, wie viele andere in der NFL, Vermerke, die ihm helfen, sein Vermögen zu erhöhen. Er hat auch eine Autobiografie und einen Film-Cameo veröffentlicht.

Rex Ryan hat ein Vermögen von 20 Millionen US-Dollar

Rex wurde zusammen mit seinem zweieiigen Zwilling Rob geboren. Ihr Vater, Buddy Ryan, war auch Cheftrainer der NFL und beide Brüder wollten wie ihr Vater werden. Nach der Scheidung ihrer Eltern lebte Rex bei seiner Mutter in Toronto, Kanada, bevor er zurück in die USA zog, um eine Karriere im Fußball zu verfolgen. Die Zwillinge besuchten die Stevenson High School, während ihr Vater der Verteidigungskoordinator der Chicago Bears war. Anschließend besuchte Rex die Southwestern Oklahoma State University, wo er 1986 als Defensive End spielte.

Nach seinem Abschluss und mit ein wenig Hilfe seines Vaters sicherte sich Rex einen Job als Assistent für das College-Footballteam der Eastern Kentucky Colonels, und das Team gewann während seiner Zeit als Assistent den Titel der Ohio Valley Conference. Bei Rex' nächstem Job würde er Co-Cheftrainer und Defensivkoordinator für die New Mexico Highlands werden. Anschließend wechselte er als Defensive Coordinator zum Morehead State und half dem Team, während seines vierjährigen Aufenthalts zu einer der stärksten Defensive zu werden. Sein Vermögen stieg.

Sein erster Job für die NFL kam, als sein Vater den Job des Cheftrainers bei den Arizona Cardinals bekam und Rex als Defensivassistent für das Team arbeitete, wobei die Cardinals in der Saison 1994 einen verbesserten Rekord aufstellten. Ein Verlustrekord im folgenden Jahr bedeutete jedoch, dass das gesamte Personal entlassen wurde. Rex kehrte zum College-Coaching zurück und wurde dann von den Baltimore Ravens für die Trainerposition in der Defensive Line berufen. Dies wäre der Beginn einer großen Steigerung seines Nettovermögens.

In seinem ersten Jahr bei den Ravens waren sie in der Defensive Zweiter in der Liga. Das Team verbesserte sich im folgenden Jahr weiter, brach Rekorde in der Verteidigung und landete schließlich im Super Bowl XXXV und gewann die Meisterschaft. Er wurde zum Defensive Coordinator befördert und arbeitete bis 2008 bei den Ravens, als er eine Position als Cheftrainer bei den New York Jets annahm.

Rex Ryan konnte die Jets in den nächsten zwei Jahren gegen die späteren Super Bowl-Meister, die Indianapolis Colts und die Pittsburgh Steelers, zu AFC-Auftritten nacheinander bringen. Das Team leistete weiterhin konstant seine Leistung, bis es 2014 eine schlechte Bilanz aufwies, was zur Entlassung von Rex führte. Er trainiert jetzt für die Buffalo Bills unter einem 5-Jahres-Vertrag über 27,5 Millionen US-Dollar.

In seinem Privatleben war Rob mit Michelle verheiratet und sie haben zwei Söhne – Seth spielt Fußball für Clemson. Rob ist dafür bekannt, selbstbewusst und frech gegenüber den Medien zu sein. Es hat ihm Kritik eingebracht, obwohl er es zugegebenermaßen tut, um seinen Spielern die Hitze zu nehmen und sie einfach entwickeln zu lassen. Rob hat die meiste Zeit seines Lebens mit Legasthenie gekämpft und sich auch einer Operation auf dem Schoß unterzogen, um Fettleibigkeit zu bekämpfen. Seine Trainerkarriere läuft trotz dieser Hindernisse immer noch gut.

Beliebt nach Thema