Inhaltsverzeichnis:

Gordon Moore Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Gordon Moore Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Gordon Moore Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Als Blumenmädchen hat Harper ihren großen Auftritt 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Gordon Moore beträgt 7,2 Milliarden US-Dollar

Gordon Moore Wiki-Biografie

Gordon Earle Moore wurde am 3. Januar 1929 in San Francisco, Kalifornien, USA, geboren und ist Geschäftsmann, vor allem als Mitbegründer der Intel Corporation bekannt. Er ist der emeritierte Vorsitzende des Unternehmens und auch als Autor des Mooreschen Gesetzes bekannt. All seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Gordon Moore? Anfang 2017 schätzen Quellen ein Nettovermögen von 7,2 Milliarden US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Karriere in der Computerindustrie verdient wurde. Der Erfolg von Intel hat dazu beigetragen, seinen Reichtum in die Höhe zu treiben, aber er hat viele bedeutende Beiträge zur wissenschaftlichen Gemeinschaft geleistet, und all dies hat die Position seiner Finanzen gesichert.

Gordon Moore Vermögen von 7,2 Milliarden US-Dollar

Gordon besuchte die Sequioa High School und ging nach der Immatrikulation an die San Jose State University. Nach einem zweijährigen Studium wechselte er an die University of California, Berkeley, wo er schließlich einen Abschluss in Chemie erwarb. Nach seinem Abschluss ging er an das California Institute of Technology (Caltech), wo er vier Jahre später in Chemie promovierte. Etwa zu dieser Zeit forschte er als Postdoc an der Johns Hopkins University im Applied Physics Laboratory.

Moore begann seine Karriere bei Beckman Instruments als Teil des Shockley Semiconductor Laboratory. Er verließ das Unternehmen jedoch bald zusammen mit anderen Mitarbeitern, um die Fairchild Semiconductor Corporation zu gründen, die sehr einflussreich werden sollte, obwohl die acht Mitglieder, die Shockley verließen, historisch als „verräterische Acht“bekannt wurden. Gordon würde Direktor für Forschung und Entwicklung von Fairchild werden und sein Vermögen deutlich steigern. Während seiner Zeit dort erstellte er das, was als Moores Gesetz bekannt wurde; Gordon beobachtete, dass sich die Komponenten in einem dichten integrierten Schaltkreis jedes Jahr verdoppelten und dies auch weiterhin tun würden. Dann nahm er eine Revision vor und erstellte die Prognose alle zwei Jahre. Die Vorhersage ist zu einem sehr bedeutenden Faktor in der Entwicklung der Halbleiterindustrie geworden.

1968 gründete Gordon zusammen mit Robert Noyce die Firma NM Electronics, die später zur Intel Corporation wurde. Moore war Vizepräsident und wurde 1975 Präsident des Unternehmens. Vier Jahre später wurde er Chief Executive Officer und Chairman von Intel, und sein Vermögen stieg mit dem Erfolg des Unternehmens stetig an. Er hatte diese Position bis 1987 inne und wurde dann ein Jahrzehnt später zum emeritierten Vorsitzenden ernannt. Intel hat sich zu einem der erfolgreichsten Unternehmen der Computerindustrie entwickelt und hat bedeutende Erfindungen und Innovationen für verschiedene Computerkomponenten entwickelt.

Gordon hat im Laufe seiner Karriere viele Ehrungen und Auszeichnungen erhalten. 1990 erhielt er die National Medal of Technology and Innovation von Präsident George H.W. Busch. Acht Jahre später wurde er als Fellow in das Computer History Museum aufgenommen. 2001 erhielt er die Othmer Gold Medal für seine Verdienste um die Wissenschaft und ein Jahr später erhielt er die höchste zivile Auszeichnung der Vereinigten Staaten mit der Presidential Medal of Freedom. Er wurde auch mit der IEEE Medal of Honor und dem Dan David Prize ausgezeichnet und in die National Inventors Hall of Fame aufgenommen.

Für sein Privatleben ist bekannt, dass Gordon seit 1950 mit Betty Irene Whitaker verheiratet ist und zwei Kinder haben. Das Paar ist bekannt für seine vielfältigen philanthropischen Aktivitäten, hauptsächlich als Teil der Gordon and Betty Moore Foundation. Moore fischt auch gerne und reist um die Welt, um verschiedene Arten zu fangen.

Beliebt nach Thema