Inhaltsverzeichnis:

Diego Luna Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Diego Luna Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Diego Luna Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Diego Luna's Family: Tragically Lost His Mom 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Diego Luna beträgt 4 Millionen US-Dollar

Diego Luna Wiki-Biografie

Diego Luna-Alexander wurde am 29. Dezember 1979 in Mexiko-Stadt, Mexiko, geboren und ist Schauspieler, Produzent und Regisseur. Diego ist vor allem für seine Rolle in dem von der Kritik gefeierten Drama „Y Tu Mamá También“aus dem Jahr 2001 bekannt. Bekannt ist er auch für seine Auftritte in „Rudo y Cursi“sowie in Hollywoods Blockbustern „The Terminal“(2004), „Milk“(2008), „Elysium“(2013), „Blood Father“(2016) und „ Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte“(2016).

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Vermögen dieser mexikanische Star-Schauspieler bisher angehäuft hat? Wie reich ist Diego Luna? Laut Quellen wird der Gesamtbetrag von Diego Lunas Nettovermögen Ende 2016 auf 4 Millionen US-Dollar geschätzt, das er durch seine Karriere in der Filmindustrie erworben hat, die seit 1982 aktiv ist.

Diego Luna hat ein Vermögen von 4 Millionen US-Dollar

Diego Luna wurde von Fiona Alexander, einer Kostümbildnerin, und Alejandro Luna, einem Bühnenbildner, geboren und ist mexikanischer und britischer Abstammung. Seine Mutter starb, als Diego gerade einmal zwei Monate alt war, also wuchs er bei seinem Vater auf, einem der renommiertesten Bühnen-, Opern- und Filmsetdesigner Mexikos. Aufgrund der Art des Jobs seines Vaters verbrachte Diego in seiner Kindheit viel Zeit an verschiedenen Schauspielsets, daher ist es kein Wunder, dass Diego Luna schon in jungen Jahren von der Schauspielerei angezogen wurde.

Diego debütierte 1982 als Schauspieler in einer nicht im Abspann gezeigten Rolle in „Antonieta“, dem Drama von Carlos Saura. 1991 spielte er in dem Kurzfilm „El Último Fin de Año“(Das letzte neue Jahr) mit, dem 1992 eine anspruchsvollere Rolle in der beliebten Telenovela „El Abuelo y Yo“folgte. Er bekam seine erste bemerkenswertere Rolle 1995, als er Quinque, einen unruhigen Sohn der Figur von Laura León, in der mexikanischen Seifenoper „El Premio Mayor“spielte. Diego Lunas Schauspielkarriere begann schnell zu steigen und er erregte die Aufmerksamkeit mehrerer Casting-Direktoren, was ihn auch zu denkwürdigeren und besser bezahlten Rollen führte. All diese schauspielerischen Engagements bildeten die Grundlage für Diego Lunas mittlerweile recht respektables Vermögen.

1999 wurde Diego Luna in der Hauptrolle des Victor im Musikdrama „El Cometa“(Der Komet) besetzt. Anschließend spielte er Ramón, die Hauptfigur von Gabriel Retes‘Drama „Un Dulce Olor a Muerte“(Ein süßer Duft des Todes). Auf diese Rollen folgte die des Carlos in Julian Schnabels Drama „Before Night Falls“(2000) mit Javier Bardem, Johnny Depp und Sean Penn in den Hauptrollen. Der wirkliche Durchbruch in Lunas Schauspielkarriere erfolgte jedoch 2001, als er eine der Hauptrollen – Tenoch Iturbide – in dem von der Kritik gefeierten Drama unter der Regie von Alfonso Cuarón – „Y Tu Mamá También“bekam; der Film war ein echter kommerzieller Erfolg mit über 33,6 Millionen Dollar, die an den Kinokassen verdient wurden. Diese Rolle brachte ihm eine enorme Popularität sowie den Premio Marcello Mastroianni Award als bester Schauspieler ein. Abgesehen davon, dass er zu den internationalen Filmstars gehört, hat es Diego Luna auch geholfen, sein Gesamtvermögen deutlich zu steigern.

Mit seiner aufstrebenden Karriere begann Diego Luna in immer mehr Hollywood-Filmen mitzuwirken. 2002 spielte Diego an der Seite von Salma Hayek und Geoffrey Rush in dem biografischen Drama über Frida Kahlo mit dem einfachen Namen „Frida“. 2004 spielte er die Rolle von Javier Suarez, einem der Hauptprotagonisten von „Dirty Dancing: Havana Nights“. Später in diesem Jahr trat Diego zusammen mit Tom Hanks und Catherine Zeta-Jones in Steven Spielbergs Komödie/Drama „The Terminal“auf. In „Milk“, dem biografischen Drama aus dem Jahr 2008 über Harvey Milk, einen amerikanischen Schwulenaktivisten, hatte Diego Luna die denkwürdige Rolle von Harveys emotional instabilem Liebhaber Jack Lira. 2013 trat Diego Luna an der Seite von Matt Damon im Sci-Fi-Blockbuster „Elysium“auf. Es ist sicher, dass all diese Rollen das Gesamtvermögen von Diego Luna dramatisch erhöht haben.

Zu den jüngsten Engagements von Diego Luna zählen der Action-Thriller „Blood Father“aus dem Jahr 2016 mit Mel Gibson in der Hauptrolle sowie einer der am meisten erwarteten Filme des Jahres – „Rogue One: A Star Wars Story“, in dem Diego gecastet wurde als Kapitän Cassian Andor. Ein weltweites Eröffnungswochenende, das für den 16. Dezember geplant ist, wird die Kinokassen mit einer geschätzten Summe von 130 Millionen US-Dollar „zerquetschen“. Zweifellos haben sich diese Unternehmungen positiv auf das Gesamtvermögen von Diego Luna ausgewirkt.

Was sein Privatleben betrifft, heiratete Diego Luna 2008 die Schauspielerkollegin Camila Sodi, mit der er einen Sohn und eine Tochter hat, die Ehe endete jedoch 2013 mit einer Scheidung.

Zusammen mit seinem Jugendfreund Gael Garciá Bernal, ebenfalls Schauspieler, war Diego Luna Mitbegründer einer Organisation und eines Filmfestivals – Ambulante A.C., deren Ziel es ist, die Popularität von Dokumentarfilmen zu steigern. Für ihren Einsatz wurde die Organisation 2011 mit dem Washington Office of Latin America Human Rights Award ausgezeichnet.

Beliebt nach Thema