Inhaltsverzeichnis:

Dale Davis Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Dale Davis Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Dale Davis Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Dale Davis beträgt 35 Millionen US-Dollar

Dale Davis Wiki-Biografie

Elliot Lydell Davis wurde am 25. März 1969 in Toccoa, Georgia, USA, geboren und gilt als pensionierter Profi-Basketballspieler, der in der National Basketball Association (NBA) in der Position des Power Forward/Center für Mannschaften wie die Indiana Pacers, Portland Trail Blazers, Golden State Warriors und Detroit Pistons. Seine Spielerkarriere war von 1991 bis 2007 aktiv. Er ist auch als Mitinhaber des R&J Racing Teams bekannt.

Haben Sie sich gefragt, wie reich Dale Davis Anfang 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird das Nettovermögen von Dale auf über 35 Millionen US-Dollar geschätzt, angehäuft durch sein erfolgreiches Engagement in der Sportindustrie.

Dale Davis Vermögen von 35 Millionen US-Dollar

Dale Davis verbrachte seine Kindheit in seiner Heimatstadt, wo er die Stephens County High School besuchte. Nach seiner Immatrikulation 1987 schrieb er sich an der Clemson University in South Carolina ein, wo er als Mitglied des Tigers College-Teams im Basketball übertraf. So wurde Dale ausgewählt, für die US-amerikanische Basketballnationalmannschaft der Männer zu spielen, die 1989 bei der Sommeruniversiade eine Goldmedaille gewann. Im folgenden Jahr wurde er zum Spieler der All-Atlantic Coast Conference in der ersten Mannschaft ernannt und seine Nummer # 34 wurde vom Team in den Ruhestand versetzt.

Dales professionelle Spielerkarriere begann, als er 1991 im NBA-Draft als 13. Gesamtauswahl in der ersten Runde von den Indiana Pacers ausgewählt wurde, sodass er einen Rookie-Vertrag unterschrieb, der den Beginn seines Nettovermögens markierte. Er spielte dort neun Jahre lang in der Position des Start-Power-Stürmers, erzielte durchschnittlich zweistellige Punkte und Rebounds und wurde zum Anführer des Teams in seiner NBA-Geschichte. In der Saison 2000 wurde er zum NBA All-Star-Spiel ernannt und die Pacers erreichten das NBA-Finale.

Dale wurde jedoch zu den Portland Trail Blazers gehandelt, wo er vier Spielzeiten verbrachte und einen Vertrag mit dem Team unterschrieb, was sein Vermögen erheblich erhöhte. Während seiner Zeit bei den Blazers trat Dale in 313 Spielen auf und erzielte durchschnittlich 8 Punkte und 8 Rebounds pro Spiel.

Im Jahr 2004 tauschte das Team Dale und Dan Dickau zu den Golden State Warriors, und im folgenden Jahr wurde er erneut gehandelt, diesmal zu den New Orleans Hornets. Er wurde jedoch entlassen und kehrte zu den Pacers zurück, spielte dort in der regulären Saison 2004-2005, trat in allen Spielen auf und hatte 6,9 ​​Punkte, 8,9 Rebounds und 1,32 Blöcke pro Spiel, was sein Vermögen weiter steigerte.

Die Saison 2005-2006 begann Dale als Free Agent und unterschrieb bei den Detroit Pistons, was sein Vermögen erhöhte. Dort spielte er zwei Jahre lang, danach trat er in den Ruhestand. Er beendete seine Karriere als Profispieler mit 8.706 Punkten, 8.605 Rebounds und 1.270 Blocks.

Neben seiner Karriere als Basketballspieler wurde Dale als Mitinhaber des R&J Racing Teams in der NASCAR NEXTEL Cup Series bekannt, das er 2006 kaufte und sein Vermögen weiter steigerte.

Über das Privatleben von Dale Davis gibt es in den Medien nur wenige Informationen, obwohl bekannt ist, dass er eine Tochter hat. Er wurde 2006 festgenommen, weil er einen Polizisten angegriffen und sich der Festnahme widersetzt hatte; jedoch wurde er später von allen Anklagen entlastet.

Beliebt nach Thema