Inhaltsverzeichnis:

Kevin Chamberlin Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Kevin Chamberlin Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Kevin Chamberlin Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kevin Chamberlin's Lifestyle 2020 ★ Girlfriend, Family, Net worth & Biography 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von Kevin Chamberlin beträgt 500.000 USD

Kevin Chamberlin Wiki-Biografie

Kevin Chamberlin wurde am 25. November 1963 in Baltimore, Maryland, USA, geboren und ist Regisseur und Schauspieler, bekannt für seine Auftritte in zahlreichen Projekten wie „Seussical“, „The Addams Family“und der Sitcom „Jessie“, in der er porträtiert Bertram Winkle. Er wurde für zahlreiche Auszeichnungen nominiert und all seine Bemühungen haben dazu beigetragen, sein Vermögen zu dem zu machen, was es heute ist.

Wie reich ist Kevin Chamberlin? Seit Ende 2016 berichten uns Quellen von einem Nettovermögen von 500.000 US-Dollar, das hauptsächlich durch eine erfolgreiche Schauspielkarriere verdient wurde. Neben Filmen und Fernsehshows hat Kevin auch in zahlreichen Broadway-Produktionen mitgewirkt, darunter „The Ritz“, „Chicago“und „My Favourite Year“. Es wird erwartet, dass sein Vermögen im Laufe seiner Karriere zunehmen wird.

Kevin Chamberlin Nettowert von 500.000 $

Chamberlin begann in der High School mit der Schauspielerei, als er in einer Schulproduktion von „Tom Sawyer“auftrat, in der er Huck Finn porträtierte. Nach seiner Immatrikulation besuchte er die Mason Gross School of Arts der Rutgers University, wo er sich auf die Schauspielerei konzentrierte. Er schloss sein Schauspielstudium mit einem BFA ab und wechselte dann zum Broadway.

Während seiner Auftritte auf der Bühne wurde er sehr beliebt und seine Auftritte brachten ihm Nominierungen für den Tony Award ein. Er spielte in „Dirty Blonde“als Charlie, „Seussical“als Horton und Onkel Fester in „The Addams Family“. Er wurde auch Teil anderer Produktionen wie "Triumph of Love", "Abe Lincoln in Illinois" und "The Ritz".

Sein Spielfilmdebüt gab er 1995 in „Die Hard With a Vengeance“, in dem er die Rolle eines Bombenentschärfer-Experten der NYPD spielte. 1999 trat er in dem schwulen Film „Trick“auf, in dem er eine Nebenrolle hatte, und trat dann in der Serie „Heroes“als Aron Malsky auf. Seine Fernsehauftritte gingen weiter und trugen dazu bei, dass sein Vermögen weiter stieg.

Anschließend gastierte Chamberlin in „Law and Order: Special Victims Unit“, in dem er Roger Berry spielte. Er trat auch in „Frasier“und „Teen Beach Movie“mit Maia Mitchell, Ross Lynch und Steve Valentine auf. Andere Serien, an denen Chamberlin mitgewirkt hat, sind „Ed“, „Sex“, „Love & Secrets“und „State of Mind“. Er hatte auch Teile der Filme „Herman USA“, „Road to Perdition“, „Taking Woodstock“und „Letters from a Killer“, die alle stetig zu seinem Vermögen beitrugen.

Für seine Arbeit an dem Musical „The Addams Family“gewann er einen Broadway.com-Publikumspreis für die Lieblingsaufführung eines Hauptdarstellers in einem Broadway-Musical. Für sein Privatleben sind alle Beziehungen sehr privat. Es ist bekannt, dass Kevin eine persönliche Website hat, die jedoch hauptsächlich auf seine Social-Media-Konten verweist.

Er hat eine Facebook-Seite mit über 35.000 Likes, die jedoch in den letzten Monaten nicht aktualisiert wurde. Er ist aktiver auf Twitter, das 322.000 Follower hat.

Er kündigt oft einige seiner bevorstehenden Projekte über die Website an. Am Ende der Serie „Jessie“schrieb er auch einen Brief über seine Erfahrungen mit der Show und wie er die Zeit mit der Besetzung genossen hat.

Beliebt nach Thema