Inhaltsverzeichnis:

Johnny Depp Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
Johnny Depp Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: Johnny Depp Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Unglaubliche Zitate von Johnny Depp, die du sicher noch nicht kanntest 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von John Christopher Depp II beträgt 650 Millionen US-Dollar

John Christopher Depp II Wiki-Biografie

John Christopher Depp II, bekannt als Johnny Depp, hat derzeit ein Vermögen von schätzungsweise über 650 Millionen Dollar. Johnny verdiente sich sein Vermögen, indem er als Schauspieler, Filmproduzent und Musiker arbeitete. Er ist Inhaber des Golden Globe Award und des Screen Actors Guild Award als bester Hauptdarsteller. John Christopher Depp II wurde am 9. Juni 1963 in Owensboro, Kentucky, USA geboren. Cannell, die eine große Teenie-Fangemeinde hat. Seine erste große Rolle auf der großen Leinwand war in einem Horror-Slasher-Film von Wes Craven "A Nightmare on Elm Street".

Johnny Depp hat ein Vermögen von 650 Millionen US-Dollar

1990 steigerte Depp sein Vermögen, indem er zusammen mit Winona Ryder in dem romantischen Dark-Fantasy-Film von Tim Burton und Denise Di Novi „Edward Scissorhands“mitspielte, was ihm eine Nominierung für den Golden Globe Award als bester Schauspieler einbrachte. Später schuf er herausragende Charaktere in dem Krimidrama „Donnie Brasco“unter der Regie von Mike Newell, dem Western „Dead Man“, geschrieben und inszeniert von Jim Jarmusch, der dunklen Komödie „Fear and Loathing in Las Vegas“, die von Terry Gilliam mitgeschrieben und inszeniert wurde, und andere Filme. 1999 wurde "Sleepy Hollow", ein Horrorfilm von Tim Burton, in dem Johnny zusammen mit Christina Ricci spielte, von der Öffentlichkeit geliebt und zum Vermögen von Johnny addiert. Filme mit Johnny Depp waren finanziell großartig, wie "Fluch der Karibik", eine Reihe von Fantasy-Abenteuerfilmen, die von Jerry Bruckheimer produziert wurden, die weltweit 3,72 Milliarden US-Dollar einspielten, "Alice im Wunderland", ein Fantasy-Film von Tim Burton, der von Linda Woolverton geschrieben wurde, spielte 1 Milliarde ein US-Dollar, 'Charlie and the Chocolate Factory' unter der Regie von Tim Burton spielte 474 Millionen Dollar ein, die romantische Komödie 'The Tourist', die von Florian Henckel von Donnersmarck mitgeschrieben und inszeniert wurde und mit Angelina Jolie an den Kinokassen spielte, brachte 278 Millionen Dollar ein. Die allerletzten Rollen erhöhten auch das Vermögen von Johnny Depp, er bekam die Rolle von Barnabas Collins in einer Horrorkomödie basierend auf der gleichnamigen Gothic-Seifenoper "Dark Shadows" unter der Regie von Tim Burton, Tonto Rolle in "The Lone Ranger" eine Aktion Westernfilm produziert von Walt Disney Pictures und Jerry Bruckheimer Films und unter der Regie von Gore Verbinski, Dr. Will Caster Rolle in "Transcendence", einem Science-Fiction-Film unter der Regie von Kamerafrau Wally Pfister. Depp steigerte auch sein Vermögen, nicht nur als er in Filmen mitspielte, sondern sie auch produzierte. Er produzierte „The Rum Diary“, „Hugo“2011, „Dark Shadows“2012 und „The Lone Ranger“2013.

Johnny Depp heiratete 1983 Lori Anne Allison. Nach einigen Jahren ließen sie sich scheiden. Er war mit der Schauspielerin Jennifer Grey verlobt, später mit einer anderen Schauspielerin Sherilyn Fenn. 1990 war er mit Winona Ryder zusammen. 1998 hatte er eine Beziehung mit Supermodel Kate Moss. Danach hatte er eine Beziehung mit der Schauspielerin und Sängerin Vanessa Paradis. Zusammen mit Vanessa haben sie zwei Kinder. Trotzdem trennten sie sich 2012. Seitdem ist Depp mit der Schauspielerin und dem Model Amber Heard zusammen.

Beliebt nach Thema