Inhaltsverzeichnis:

James Finch Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister
James Finch Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Video: James Finch Vermögen: Wiki, Verheiratet, Familie, Hochzeit, Gehalt, Geschwister

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brooklyn Beckham & Nicola Peltz: Eltern, Geschwister & Großeltern – auf ihrer Hochzeit sind alle da 2023, Februar
Anonim
Das Nettovermögen von James Finch beträgt 200 Millionen US-Dollar

James Finch Wiki-Biografie

James Finch wurde 1950 in Lynn Haven, Florida, USA geboren – sein genaues Geburtsdatum ist in den Medien unbekannt. Er ist ein Geschäftsmann, der wahrscheinlich am besten als Eigentümer von Phoenix Construction Services und auch als Eigentümer von Phoenix Racing bekannt ist. Seine Karriere ist seit Ende der 1980er Jahre aktiv.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie reich James Finch Mitte 2017 ist? Laut maßgeblichen Quellen wird geschätzt, dass James die Gesamtgröße seines Nettovermögens auf beeindruckende 200 Millionen US-Dollar beziffert, die hauptsächlich durch sein erfolgreiches Engagement in der Geschäftsbranche angesammelt wurden, aber eine andere Quelle stammt aus seinem Engagement in der Sportbranche als der Besitzer eines Auto-Rennteams.

James Finch hat ein Vermögen von 200 Millionen US-Dollar

Informationen über James Finchs frühes Leben und seine Eltern sind in den Medien unbekannt, außer der Tatsache, dass er seine Kindheit in seiner Heimatstadt verbrachte und die Bay High School in Panama City, Florida, besuchte.

Gleich nach der Immatrikulation begann James seine Karriere in der Wirtschaft, insbesondere in der Baubranche. 1988 gründete er seine eigene Firma namens Phoenix Construction Services, die mit Design-Build-Dienstleistungen und Flughafenbau tätig war, was den Beginn einer Steigerung seines Vermögens darstellte. Einer seiner ersten großen Kunden war die Tyndall Air Force Base in der Nähe von Panama City, Florida, dank der er und sein Unternehmen enormen Erfolg und Popularität erreichten. In den 1990er Jahren bauten sie eine Pipeline durch die St. Andrew Bay, für die James über 1,5 Millionen US-Dollar verdiente und damit einen beträchtlichen Betrag zu seinem Nettovermögen hinzufügte. Es wurde jedoch festgestellt, dass diese Konstruktion gegen die vom Umweltministerium festgelegten Anforderungen verstößt, sodass das Unternehmen mit einer Geldstrafe belegt wurde. Trotzdem arbeiteten sie weiter und haben sich zu einem der erfolgreichsten Flughafenbauunternehmen der Welt entwickelt.

Neben der Gründung und dem Besitz von Phoenix Construction Services gründete James 1989 auch sein eigenes NASCAR-Rennteam namens Phoenix Racing. Das Team trat mehr als 24 Saisons in der NASCAR Sprint Cup Series an, gewann jedoch 2009 nur einmal in der Nationwide Series, die allesamt eher einem interessanten, unterhaltsamen Hobby als einem ernsthaften Geschäft dienten. Unabhängig davon konnte er das Team 2013 als fortwährendes Unternehmen an Harry Scott verkaufen und damit etwas zu seinem Vermögen beitragen.

Wenn es um das Privatleben von James Finch geht, gibt es keine Informationen darüber in den Medien, da er seine privaten Angelegenheiten offensichtlich für sich behält.

Beliebt nach Thema